Wimsheim: Fahrzeug fängt während der Fahrt Feuer

Wimsheim (pm/bo) Am Samstagabend fing ein Pkw während der Fahrt in Wimsheim plötzlich Feuer. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten. Die Feuerwehr vermutet einen technischen Defekt als Brandursache.

Foto: Markus Rott / Einsatz-Report24

  • Weitere Beiträge in: Pforzheim

Völlig ausgebrannt

Am Samstagabend kurz vor 19 Uhr kam es in Wimsheim in einem Kreisverkehr, der die L1175 und die Tiefenbronner Straße verbindet, zu einem PKW Brand. Ein Fahrzeug begann im Motorraum zu brennen. Der Fahrer konnte sich selbstständig befreien und noch einige Wertsachen aus dem Fahrzeug retten. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Das Auto brannte komplett aus und musste abgeschleppt werden.
Der Kreisverkehr war zur gesammten Zeit des Einsatzes gesperrt. Ein Streuwagen vom Bauhof wurde anschließend zur Einsatzstellen gerufen, da das Löschchwasser bei den derzeitigen Temperaturen schnell gefriert und es dadurch zu Unfällen kommen könnte.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.