Current track
Title Artist


Missbrauch eines Feuerwehrschildes? Polizei sucht Zeugen zu Vorfall in Mühlacker

Mühlacker (pol/bo) Die Polizei Mühlacker sucht nach mehreren begangenen Straßenverkehrsgefährdungen durch einen Renault-Fahrer auf der Bundestraße 10 geschädigte Verkehrsteilnehmer und Zeugen. Nach derzeitigem Stand soll der bislang Unbekannte unrechtmäßig Gebrauch von einem Feuerwehrschild gemacht haben.

Symbolbild: Fotolia

  • Weitere Beiträge in: Pforzheim

Gefährdung mehrerer Verkersteilnehmer

Wie die Polizei mitteilt, soll ein Renault-Twingo mit Pforzheimer Kennzeichen am Freitagabend gegen 17.30 Uhr auf der Bundesstraße von Enzberg in Fahrtrichtung Niefern mehrfach gefährlich überholt haben. Mindestens zwei Verkehrsteilnehmer waren aufgrund der grob rücksichtslosen Fahrweise des Renault-Fahrers gezwungen stark abzubremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Nachdem sich auf Höhe der alten Lederfabrik Enzberg eine Fahrzeugschlange gebildet hatte, soll der gesuchte Fahrer ein gelbes Feuerwehrschild auf sein Fahrzeugdach angebracht haben. In der Folge fuhr er trotz Gegenverkehr an der wartenden Fahrzeugschlange vorbei, wodurch weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet worden sein sollen.

Zeugen und Geschädigte gesucht

Da bislang keine Erkenntnisse über einen tatsächlichen Einsatz vorliegen, geht die Polizei derzeit davon aus, dass der Fahrzeugführer unrechtmäßig Sonderrechte in Anspruch nahm. Zeugen und Geschädigte, die durch die Fahrweise des Renault-Fahrers beinträchtigt wurde oder weitere Hinweise zum Fahrzeugführer machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mühlacker unter 07041/9693-0 in Verbindung zu setzen.