Current track
Title Artist


Frontalcrash zwischen Pforzheim und Huchenfeld – zwei Verletzte und Vollsperrung

Pforzheim (pol/as)  Ein Peugeot ist bei Pforzheim aus Richtung Huchenfeld kommend am Dienstagabend im strömenden Regen in den Gegenverkehr gekracht - es gab zwei Verletzte und vermutlich zwei Mal Totalschaden. Unfallursache könnte ein technischer Defekt gewesen sein. Die Strecke war für die Bergungsarbeiten gesperrt.

Foto: Igor Myros

  • Weitere Beiträge in: Pforzheim

War ein technischer Defekt schuld am Frontalcrash?

Nach einem schweren Verkehrsunfall zwischen Huchenfeld und Pforzheim  am Dienstagabend ging auf der Strecke eine zeitlang nichts mehr. Sie war gesperrt. Eine Peugeot-Fahrerin war auf der L574 aus Richtung Huchenfeld in Richtung Pforzheim unterwegs und geriet plötzlich auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte sie in einer Kurve frontal in einen VW. Möglicherweise könnte ein technischer Defekt an dem Unfall schuld sein. 

Die Autofronten wurden durch den Aufprall förmlich weggerissen

Beide Fahrzeuge wurden im Frontbereich völlig zerstört. Beide Fahrer wurden verletzt, wie schwer, ist noch nicht bekannt. Die Strecke war in beiden Richtungen gesperrt.  Vermutlich haben die Autos Totalschaden, sie wurden abgeschleppt.