Current track
Title Artist


Fahrradunfall in Baiersbronn: Mann von Regionalzug erfasst und getötet

Baiersbronn (pol/ass) - In Baiersbronn erfasste ein Regionalzug einen 61-Jährigen nachdem dieser das Rotlicht und die geschlossene Schranke des Bahnübergangs missachtete. Der Mann verstarb nach erfolgloser Reanimation noch an der Unfallstelle. 

Foto: Symbolbild/Archiv

Fahrstrecke nach Unfall gesperrt

Wie die Polizei mitteilte, hatte der 61-Jährige den Radweg von Klosterreichenbach kommend befahren und wollte den Bahnübergang überqueren. Hierbei missachtete er das Rotlicht und fuhr mit seinem Rad an der geschlossenen Schranke vorbei, wo er von der in diesem Moment ankommenden Regionalbahn voll erfasst und etwa 30 Meter weit geschleudert wurde. Die Fahrbahn musste bis etwa 17:40 Uhr gesperrt werden.

 


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.