Current track

Title

Artist


Foto: Igor Myros / einsatzreport24.de

  • Weitere Beiträge in: Pforzheim

500 Kilo-Fliegerbombe auf Pforzheimer Baustelle gefunden – Das müssen Sie zur Evakuierung wissen

Pforzheim (pm/cmk) Bei Bauarbeiten im Max-Brod-Weg wurde eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Kampfmittelbeseitigungsdienst, Polizei und Feuerwehr sind vor Ort, ab 15 Uhr werden die Straßen gesperrt. Die Entschärfung der Bombe ist für 18 Uhr angesetzt.

Aktualisierung 14.19 Uhr

Die Stadt Pforzheim bestätigte die Evakuierung nun auch. Ab 15 Uhr werden die betroffenen Straßen gesperrt. Die Anwohnerinnen und Anwohner werden durch Merkzettel, Durchsagen und Haus-zu-Haus-Gänge durch die Sicherheitskräfte informiert. Die Jahnhalle ist ab diesem Zeitpunkt für die evakuierten Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Die Entschärfung der Bombe erfolgt um 18 Uhr. Die Stadt hat ein Bürgertelefon unter der Nummer 07231 39-1000 eingerichtet.


 

Aktualisierung 13.30 Uhr

Wie die Polizei soeben mitteilte, steht die Entschärfung der Bombe offenbar kurz bevor. Es ist die Rede von einem Evakuierungsradius von 500 Metern, es sind 3.000 Menschen davon betroffen. An neun Punkten wurden demnach auch Straßensperren eingerichtet.

 

Evakuierung wird geplant

Am Freitagmorgen wurde auf einer Baustelle im Gebiet Hegenach in der Pforzheimer Südstadt eine Fliegerbombe entdeckt. Derzeit findet nach Angaben der Stadt eine Besprechung im Lagezentrum statt. Die Sicherheitskräfte haben die Situation vor Ort im Max-Brod-Weg unter Kontrolle. Über den Zeitpunkt einer Evakuierung und dem entsprechenden Sicherheitsradius ist noch keine Entscheidung gefallen.