30. November 2014 - Seite 7 von 20 - die neue welle

Tag

Page: 7

Germersheim (pol). Ein leichtverletzter Radfahrer und circa 700 Euro Sachschaden, waren das Ergebnis eines Verkehrsunfalles der sich am Freitag um 12 Uhr vor der Berufsschule Germersheim ereignete. Ein 19-jähriger Autofahrer übersah beim Zurücksetzten den hinter ihm fahrenden Radfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der Radfahrer erlitt eine Kopfplatzwunde und mehrere Schürwunden.

30. November 2014

Germersheim (pol). Sonntagnacht um 0.10 Uhr, wurde bei einem Autofahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von 1,31 Promille. Der Führerschein des 36-Jährigen wurde sichergestellt, eine Blutprobe angeordnet. 
Schwegenheim (pol). Am Samstagabend gegen 21 Uhr, wurde ein Geisterfahrer auf der B9 bei Schwegenheim gemeldet. Durch die Streife konnte das beschriebene Fahrzeug im Straßengraben kurz vor der Abfahrt Schwegenheim angetroffen werden. Der Fahrer war augenscheinlich alkoholisiert. Ein Test ergab einen Wert von 2,37 Promille. Der Führerschein des 46-Jährigen wurde sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet. Mehrere Fahrzeuge wurden zuvor durch den Geisterfahrer gefährdet.
Bellheim (pol). Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurden bei einer Autofahrerin am Freitag um 10.30 Uhr, drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt. In der Handtasche der Frau wurde eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden. Die Fahrerin räumte den Drogenkonsum am Vorabend ein.   
Freudenstadt/Pforzheim (dnw). Pünktlich zum  Weihnachtsfest ist die neue Ausgabe des großformatigen Reisemagazins Schwarzwald Norden bei DuMont erschienen. Spannende Reportagen, Beschreibungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und einzigartige Bilder machen Lust auf ein herrliches Stück Deutschland. Erstmals ziert eine Anzeige der Region Nordschwarzwald den Umschlag.  Zusammen mit dem Frankfurter Fotografen und Exil-Badener Markus Kirchgessner hat die Ettlinger Autorin Cornelia Tomaschko den Norden des Schwarzwalds neu entdeckt.
Freudenstadt/Pforzheim (dnw). Pünktlich zum  Weihnachtsfest ist die neue Ausgabe des großformatigen Reisemagazins Schwarzwald Norden bei DuMont erschienen. Spannende Reportagen, Beschreibungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und einzigartige Bilder machen Lust auf ein herrliches Stück Deutschland. Erstmals ziert eine Anzeige der Region Nordschwarzwald den Umschlag.  Zusammen mit dem Frankfurter Fotografen und Exil-Badener Markus Kirchgessner hat die Ettlinger Autorin Cornelia Tomaschko den Norden des Schwarzwalds neu entdeckt.
Baiersbronn (pol). In der Nacht zum Sonntag, gegen 23.30 Uhr, trampte ein 17-jähriger Jugendlicher mit seinem Kumpel in der Freudenstädter Straße bei der Zufahrt zum Bahnhof Baiersbronn in Richtung Freudenstadt. Dabei wurde er angeblich von einem Autofahrer, der zunächst vorbeigefahren war, mit einem Stock geschlagen und verletzt, weil er bei dessen Vorbeifahrt laut geschimpft hatte. Ein Teil des Kennzeichens vom Täterfahrzeug ist bekannt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.
Bad Rippoldsau-Schapbach / Landesstraße 404 (pol). In der Nacht zum Sonntag, gegen 0.30 Uhr, kam eine 22-jährige Autofahrerin zwischen Zwieselberg und Bad Rippoldsau-Schapbach infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn. Sie zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Am Pkw, der abgeschleppt werden musste, entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.
Rastatt (dnw). Mit der „Teddy Show“ ist Tedros Teclebrhan auf seiner Deutschlandtour mit großem Erfolg durchgestartet – im Juni 2015 gibt der vielseitige Comedian in Rastatt sein Debüt. Mit seinem Programm „Was labersch Du…“ bringt er jede Menge Gags, Musik und viel Publikumsnähe mit. Bekannt wurde Teclebrhan durch ein parodistisches YouTube-Video, das millionenfach angeklickt wurde. Für seine Show am 5.
Karlsruhe (dnw). Sieben Künstler des BBK Karlsruhe, sowie ein Gastkünstler zeigen vom 6. bis 22. Dezember in der Durlacher Orgelfabrik Arbeiten, künstlerische Position und Konzepte, die sich mit aktuellen, zeitgeschichtlichen Themen auseinandersetzen. In einer globalisierten Welt stehen geopolitische Ereignisse auch in engem Zusammenhang mit der eigenen Lebenswirklichkeit. In einer internen Ausschreibung wurden Kollegen ausgewählt die sich in ihrem Schaffen damit auseinandersetzen.  Die Künstler Erika Binz-Blanke, Norbert Hollerbach, Markus Jäger und ONUK, Gloria Keller, Gisela Pletschen, Ursula Schroer, Bernd Seeland stellen in Durlach aus.  Öffnungszeiten
Die Ausstellung ist freitags von 17 bis 20 Uhr, samstags von 15 bis 20 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. 

[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge