Current track
Title Artist


News

Verkehrschaos nach Unfall mit mehreren LKW auf A5 bei Walldorf

Am Freitagnachmittag kam es auf der A5 zwischen Kronau und dem Walldorfer Kreuz zu einem schweren Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge waren sechs Lastwagen beteiligt. Ein Fahrer wurde offenbar in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Mehrere Feuerwehren sind mit einem Großaufgebot vor Ort, die Aufräumarbeiten werden vermutlich mehrere Stunden dauern. Die Autobahn wurde zwischenzeitlich komplett gesperrt, es staut sich bereits auf 12 Kilometern zurück.

Zug am Bahnhof Horb am Neckar entgleist

Am Donnerstagabend ist ein ICE kurz vor dem Bahnhof Horb entgleist. Zum Zeitpunkt des Unglücks waren nach Angaben der Polizei zwischen 80 und 100 Personen im Zug, glücklicherweise wurde aber niemand verletzt. Die Reisenden wurden evakuiert und mit Bussen zum nächsten Bahnhof gebracht. Auch am Freitagmorgen kommt es noch zu Beeinträchtigungen im Bahnverkehr, vor allem auf der Fernverkehrsverbindung von Zürich nach Stuttgart und auf mehreren Regionalverbindungen.

Unter Erfolgsdruck – LIONS empfangen Schlusslicht Ehingen

Karlsruhe (br) Nach zuletzt drei Niederlagen – vergangene Woche behielten die ROSTOCK SEAWOLVES mit 80:70 die Oberhand – wollen die PS Karlsruhe LIONS am 25. Januar vor heimischem Publikum unbedingt gewinnen. Zu Beginn des letzten Saisondrittels in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA ist es für das Löwenrudel höchste Zeit, das Punktekonto von bisher 12 Zählern aufzubessern, um nicht in Abstiegssorgen verwickelt zu werden.

Unbekannter wirft Gegenstand von Autobahnbrücke bei Rastatt

Rastatt/A5 (pol/cmk) Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend Glück im Unglück. Der Mann war auf der A5 in Richtung Süden unterwegs, als bei Rastatt plötzlich ein Gegenstand auf seiner Windschutzscheibe einschlug. Der Fahrer bemerkte in diesem Zusammenhang eine unbekannte Person, die auf der Autobahnbrücke “Rauentaler Straße” stand und den Gegenstand vermutlich herunter geworfen hatte. Die Polizei sucht Zeugen.

KSC-Neuzugang Jérôme Gondorf: „Das war eine absolute Herzensentscheidung!“

Karlsruhe (cmk) Der Karlsruher SC hat sich in der Winterpause mit dem Bundesligaspieler Jérôme Gondorf verstärkt. Der gebürtige Karlsruher wurde vom SC Freiburg zunächst bis zum Saisonende ausgeliehen, im Falle eines Klassenerhalts bleibt er aber im Wildpark. Die neue welle hat den KSC-Neuzugang getroffen und über seinen Wechsel nach Karlsruhe und die emotionale Verbindung zum Verein gesprochen.

Baden Rhinos empfangen die Eisbären Heilbronn zum sechs-Punkte-Spiel

Hügelsheim (am) Die dritte Saisonauflage des ‘El Clasico’ der Eishockey-Regionalliga Südwest steigt am Samstag um 19:30 Uhr zwischen den Baden Rhinos und den Eisbären Heilbronn am Baden Airpark. Bei einem Spiel mehr auf dem Buckel stehen die Eisbären punktgleich mit den Rhinos auf dem dritten Platz der Tabelle. Für die Nashörner ist das Duell dadurch ein sechs-Punkte-Spiel und eine Schlüsselpartie im Rennen um die Playoffplätze.

Kassenbon-Aktion mit Knittlinger Bäcker: Landtag stimmt gegen Bagatellgrenze

Stuttgart/Karlsruhe (cmk) Die Mitglieder des Wirtschaftsausschusses des Landtages Baden-Württemberg staunten wohl nicht schlecht, als sie am Mittwoch am Landtagsgebäude ankamen. Dort wurden sie nämlich von mehreren Bäckern aus dem Enzkreis, Vertretern eines Entsorgungsunternehmens aus Pforzheim, dem FDP-Landtagsabgeordneten Prof. Dr. Erik Schweickert und rund 500.000 Kassenbons erwartet. Ziel der Aktion war es, den Antrag auf eine Bagatellgrenze der FDP-Fraktion zu unterstützen.

Bonpflicht: SPD-Politikerin Meri Uhlig stellt sich der Kritik des Knittlinger Bäckers

Martin Reinhardt sorgte vor rund zwei Wochen für Aufsehen in der Region. Der Bäcker aus Knittlingen sammelte in seinen eigenen vier Bäckereifilialen die Kassenbons, um sie dann an FDP-Politiker Prof. Dr. Erik Schweickert weiterzugeben. Damit wollte er auf die Problematik der Belegpflicht in der Praxis aufmerksam machen. Eine andere Sichtweise auf das Gesetz, das bereits 2016 erlassen wurde, hat Meri Uhlig, Beisitzerin im Landesvorstand der SPD. Bei die neue welle KLARTEXT traf die Integrationsbeauftragte der Stadt Karlsruhe nun auf den Landesinnungsmeister für das Bäckerhandwerk. Während Meri Uhlig die Belegpflicht dabei als „Gebot der Vernunft und Solidarität“ bezeichnete, blieb Martin Reinhardt bei seiner Auffassung: „Die Belegpflicht ist für uns in dieser Form eine Zumutung!“

Karlsruher Kaiserstraße wird schienenfrei und Parken wird teurer

Der Karlsruher Gemeinderat hat einen Verbleib der Straßenbahnschienen in der Fußgängerzone nach Beginn des Tram-Betriebs im Tunnel abgelehnt. Grüne, Linke und AfD wollten am Dienstag durchsetzen, dass die bisherige Situation auch nach der für Mitte 2021 geplanten Verlagerung des Verkehrs unter die Erde vorübergehend erhalten bleibt. Sie wollten damit die Möglichkeit offen halten, künftig weiterhin Bahnen durch die Kaiserstraße fahren zu lassen. Am Ende der Debatte bestätigten die Stadträte mehrheitlich die bereits im Bürgerentscheid von 2002 festgelegte Entfernung der oberirdischen Gleise. Die Kaiserstraße soll zu einer vollwertigen Fußgängerzone aufgewertet werden.

Indoor Meeting Karlsruhe: Hochsprung der Frauen kehrt ins Programm zurück

Karlsruhe (pm/cmk) Nach einem Jahr Pause kehrt der Hochsprung der Frauen ins Meeting-Programm zurück. Wenn am Freitag, den 31. Januar die Frauen in einer hochklassigen Konkurrenz im Hochsprung an den Start gehen, werden mit Yuliya Levchenko und Yaroslava Mahuchikh unter anderem auch zwei Springerinnen in Karlsruhe zu Gast sein, die bereits die magischen zwei Meter in ihrer Karriere übersprungen haben. Zu ihnen gesellt sich mit Imke Onnen eine deutsche Athletin.

Vorbereitungen für Sanierung des Badischen Staatstheaters gestartet

Die Vorbereitungen für die Sanierung des Badischen Staatstheaters Karlsruhe haben begonnen. Derzeit werde an der Tiefgarage gearbeitet, erklärte der Technische Direktor des Theaters, Ivica Fulir. In einigen Wochen wird der Eingangsbereich gebaut, der übergangsweise Kassen, Gastronomiebereich und Toiletten beherbergen soll. Im ersten Bauabschnitt wird dann ab 2022 zunächst der Teil des Theaters abgerissen, in dem sich derzeit noch die Kassenhalle befindet. Hier wird ein neues Gebäude entstehen, in dem nach Fertigstellung die jungen Angebote des Badischen Staatstheaters untergebracht sein werden.

Lastwagen übersieht Radfahrerin in Iffezheim - Frau stirbt noch am Unfallort

Iffezheim (pol/cmk) Am Montagnachmittag kam es zu einem tödlichen Unfall in Iffezheim. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, hatte der Fahrer eines Müllfahrzeuges beim Abbiegen eine Frau übersehen, die ihr Fahrrad gerade über die Straße schob und erfasste sie. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

38.999 Unterschriften für den Erhalt des Karlsruher Christkindlesmarktes auf dem Friedrichsplatz

Karlsruhe (pm/cmk) Was vor einigen Jahren eigentlich nur als “Übergangslösung” unter viel Kritik angedacht wurde, soll auch in den nächsten Jahren so bleiben: Der Karlsruher Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz. Die Marktbeschicker kämpfen für den Erhalt des Standorts und haben eine Unterschriftenaktion gestartet. So wurden am Montag insgesamt 38.999 Unterschriften an den Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup übergeben.