Current track

Title

Artist


Symbolbild: Pixabay

Unzufriedener Freier rastet in Karlsruher Brunnenstraße aus

Karlsruhe (pol/cmk) Ein offenbar unzufriedener Freier sorgte am späten Sonntagabend in der Karlsruher Brunnenstraße für Aufruhr. Der Mann war wohl nicht mit den Leistungen der Prostituierten zufrieden und forderte sein Geld zurück, als diese sich weigerte wurde er der Frau gegenüber gewalttätig. 

Freier war unzufrieden mit der Dienstleistung

Wie die Kriminalpolizei bislang herausfand, hatte der 26-jährige Tatverdächtige kurz vor 22 Uhr mit einer 28-jährigen Prostituierten sexuelle Handlungen gegen Bezahlung vereinbart. Das Geld wurde bereits im Voraus bezahlt. Nach etwa einer halben Stunde war die vereinbarte Handlung getan, der Freier forderte aber offenbar weitere sexuelle Aktionen. 

Mann greift Prostituierte an

Das mutmaßliche Opfer weigerte sich, ohne eine weitere Bezahlung fortzufahren. Daraufhin wurde der Mann aggressiv und wollte sein Geld zurück. Der Freier schnappte sich den Geldbeutel der Frau und nahm sich Geld heraus. Die 28-Jährige wollte das nach eigenen Angaben verhindern, dann wurde der Mann aggressiv und stieß die Prostituierte offenbar mehrmals gewaltsam zurück. 

Haftbefehl erlassen

Die Frau erlitt bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen. Die eintreffende Security konnte die Situation beruhigen, Beamte der Polizei Karlsruhe nahmen den Tatverdächtigen dann fest. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von fast 1,1 Promille. Am darauffolgenden Montag wurde Haftbefehl gegen den 26-Jährigen erlassen.