Bellheim: mit 3,4 Promille gleich mehrere Unfälle gebaut

Bellheim (pol/msch) - Erst hat ein Mann auf der B9 bei Bellheim mehrere Verkehrszeichen beschädigt, dann ist er abgehauen. Das hatte offenbar einen Grund.

Foto: Symbolbild/Archiv

Unfall gebaut und abgehauen

Ein Autofahrer ist am Montagabend auf der B9 bei Bellheim von der Straße abgekommen und hat mehrere Verkehrszeichen beschädigt. Als ein anderer Verkehrsteilnehmer angehalten hat, ist er abgehauen. Obwohl direkt die Polizei alarmiert wurde, konnten die Beamten den Mann erst einmal nicht finden.

Polizist stellt den Mann vor Dienstbeginn

Das änderte sich etwa eine Stunde später, als ein Polizist grade auf dem Weg zur Nachtschicht war. Ihm ist ein sturzbetrunkener Fußgänger aufgefallen. Wie sich kurze Zeit später herausstellte, hat es sich dabei um den flüchtigen Autofahrer gehandelt, denn auch das Unfallauto wurde ganz in der Nähe entdeckt.

Ein Alkoholwert von 3,42 Promille 

Der Mann war auf seiner Flucht anscheinend erneut von der Fahrbahn abgekommen und in einen Straßengraben gefahren. Dort hat er sein demoliertes Gefährt einfach stehen lassen. Trotz der winterlichen Temperaturen war es allerdings nicht das Glatteis, das zu den Unfällen geführt hat. Denn der Mann hatte ordentlich ins Glas geschaut. Sein Alkoholwert von rekordverdächtigen 3,42 Promille hat selbst die Beamten in Staunen versetzt.

Krankenhaus und Führerscheinentzug

Der Tag endete für den Mann mit der Beschlagnahmung seines Führerscheins und einer Behandlung seiner Verletzungen im Krankenhaus. Außerdem haben die Polizisten mehrere Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank