Current track
Title Artist


KSC-Fananlage: Mitglieder investieren mehr als 500.000 Euro in 24 Stunden

Karlsruhe (pm/cmk) Mit der "Vision Wildpark" will der Karlsruher SC das Trainingsgelände im Wildpark modernisieren, um eine erfolgreiche Nachwuchsarbeit zu ermöglichen. Dafür startete der Verein eine Fananlage, die bereits in den ersten 24 Stunden die Schwelle von 500.000 Euro geknackt hat.

  • Weitere Beiträge in: KSC
  • Sport

Mitglieder investieren mehr als 500.000 Euro

Zur Unterstützung seiner “Vision Wildpark” hat der Karlsruher SC gemeinsam mit Kapilendo die erste KSC-Fananlage auf den Weg gebracht. Bei der Fananlage können Privatpersonen mit kleinen Beträgen ab 100 Euro online investieren und erhalten dafür feste Zinszahlungen in Höhe von 4,00 Prozent Festzins p.a., sowie 2,00 Prozent Sachzins. Den ersten Tag des Finanzierungszeitraums konnten Vereinsmitglieder exklusiv von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch machen und in den Karlsruher SC investieren. Die KSC-Mitglieder nutzen die Gelegenheit intensiv und unterstützten das Vorhaben in den ersten 24 Stunden bereits mit mehr als 500.000 Euro. Damit war pünktlich zum offenen Start die Finanzierungsschwelle erreicht, so dass die Anlage definitiv zustande kommt.

Offener Verkauf gestartet

„Da es sich bei dem Projekt um unsere erste öffentliche Finanzierung handelt, konnten wir uns nicht sicher sein, wie diese von unseren Fans angenommen wird. Umso mehr freut es uns nun, dass die Anlage auf ein so großes Interesse stößt. Dieser erste Zwischenstand zeigt die große Verbundenheit und Unterstützung unserer Fans, wir sind gespannt wie sich die Finanzierung weiterentwickelt“, erklärte KSC-Geschäftsführer Michael Becker nach Ende der exklusiven Vorverkaufsphase. Ab sofort sind für jeden Interessierten Investitionen von bis zu 10.000 Euro möglich. Das Limit ist bei insgesamt 2,5 Millionen Euro gesetzt. Weitere Informationen und die Anlage selbst finden sich hier.