Current track
Title Artist


Karlsruher SC gibt Testspiel gegen französischen Erstligisten und Vertragsverlängerung bekannt

Karlsruhe (cmk) Der Karlsruher SC nutzt die Länderspielpause in der kommenden Woche für ein Testspiel gegen den französischen Erstligisten FC Metz. Weiter verkündete der Verein am Mittwoch die Vertragsverlängerung von Marco Thiede.

Symbolbild: GES / Helge Prang

Test gegen FC Metz in Sarrebourg

Wie der Verein am Mittwoch bekannt gab, bestreitet der KSC am kommenden Donnerstag ein Testspiel gegen den FC Metz in Sarrebourg. Nach den vergangenen zwei Niederlagen gegen Kiel und Hamburg belegen die Karlsruher nach vier Spieltagen mit sechs Punkten den achten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga. Der französische Erstligist steht nach drei Spieltagen mit vier Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz, es ist also ein Test auf hohem Niveau zu erwarten. Anpfiff ist am 5. September um 17 Uhr im Stade J.J. Morin in Sarrebourg, etwa 150 Kilometer von Karlsruhe entfernt. 

Thiede verlängert bis 2022

Marco Thiede hat derweil seinen Vertrag bis 2022 verlängert. Der Vertrag des 27-jährigen Rechtsverteidigers wäre ursprünglich zum Ende der Saison ausgelaufen. Thiede wechselte im September 2017 in den Wildpark und absolvierte inzwischen 71 Partien für die Blau-Weißen. “Unser Team funktioniert sehr gut, wir haben eine gute Truppe zusammen. Ich fühle mich hier sehr wohl, für mich passt in Karlsruhe einfach das Gesamtbild, die tolle Unterstützung der Fans und was gerade rund um den KSC entsteht“, so Marco Thiede nach der Vertragsunterschrift.