Current track
Title Artist


Alexander Siebeck verlässt Karlsruher SC in Richtung Hauptstadt

Karlsruhe (dpa/cmk) Der einst von RB Leipzig II gekommene Alexander Siebeck wird den Karlsruher SC verlassen. Ihn zieht es in die Hauptstadt zum Regionalligisten Berliner AK.

Symbolbild: GES / Markus Gilliar

  • Weitere Beiträge in: KSC
  • Sport

Spielt in aktuellen Planungen beim KSC keine Rolle

Mittelfeldspieler Alexander Siebeck verlässt den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC. Der 25-Jährige wechselt zum Regionalligisten Berliner AK, wie der KSC am Dienstag mitteilte. Siebeck war 2017 von RB Leipzig II zu den Badenern gewechselt, zuletzt aber verliehen gewesen. Für die kommende Saison spielte er in den sportlichen Planungen des Aufsteigers keine Rolle.