Current track
Title Artist


Sven Weigt tritt bei Karlsruher OB-Wahl als gemeinsamer Kandidat für CDU und FDP an

Karlsruhe (lk) - Im Dezember ist Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe. Amtsinhaber Frank Mentrup bekommt nun einen weiteren Konkurrenten: Sven Waigt geht als gemeinsamer Kandidat für CDU und FDP ins Rennen. Seit 2007 ist Weigt Bürgermeister der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard.

Foto: Tobias Bunk

Weigt wird Kandidat für CDU und FDP

Sven Weigt wird bei der Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe als gemeinsamer Kandidat für CDU und FDP antreten. Der 49-Jährige ist am Montag als offizieller Kandidat vorgestellt worden. Momentan ist Weigt noch Bürgermeister der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard und Vorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag des Kreises Karlsruhe. Für ihn sei es eine Ehre und erfülle ihn mit Stolz, für die CDU in Karlsruhe antreten zu dürfen, so Weigt bei seiner Vorstellung. In den kommenden 12 Wochen möchte Weigt sich den Karlsruher Bürgern vorstellen: "Ich werde unterwegs sein und mit den Menschen sprechen, außerdem wird es Social-Media-Angebote geben. Für mich spricht, dass ich ein erfahrener Kommunalpolitiker und Verwaltungsfachmann bin."

Mobilität, Klimaschutz und Digitalisierung

Die Themen Mobilität, Klimaschutz und Digitalisierung hat sich Sven Weigt für seinen Wahlkampf auf die Fahne geschrieben. "Mir geht es aber auch um die Lebenswirklichkeit der Menschen. Da geht es um Kindergartenbetreuung, ausreichend Kindergartenplätze, Aufenthaltsqualität auf Spielplätzen, Arbeiten und Wohnen in der Stadt, ausreichend Wohnraum sowie ganzheitliche Mobilität von Schiene, Rad und Individualverkehr. Das alles sind meine Themen", so Weigt im Interview mit der neuen welle. Außerdem möchte er eine langfristig strategische Finanzplanung anbieten, um so zu steuern und eine wirtschaftlich solide Grundlage für Gestaltung zu schaffen.

Familien- und Vereinsmensch

Sven Weigt beschreibt sich selbst als ruhige und überlegte Person, trotzdem aber klar, bestimmt und zielstrebig. Mit seiner Frau hat der 49-Jährige drei gemeinsame Kinder und einen Familienhund. "Ich liebe Sport, früher als Handballer, heute liebe ich Triathlon. Neben einem Familienmensch bin ich auch ein Vereinsmensch, kenne die Sorgen und Nöte von Menschen in Vereinen und im Ehrenamt. Außerdem liebe ich die Menschen - und nur dann kann man diesen Beruf auch mit Leidenschaft ausüben", sagt Weigt über sich selbst.

Insgesamt vier Kandidaten für OB-Wahl

Amtsinhaber Frank Mentrup möchte auch künftig Rathauschef in Karlsruhe bleiben. Er tritt bei der Wahl für die SPD an. Die Grünen stellen keinen eigenen Kandidaten und unterstützen die Kandidatur von Mentrup. Neben Weigt hatte bereits vergangene Woche Petra Lorenz ihren Hut in den Ring geworfen. Sie ist die Kandidatin für die Freien Wähler und die Wählervereinigung Für Karlsruhe. Außerdem schickt die Satire-Partei "Die Partei" schickt Vanessa Schulz als Gegenkandidatin ins Rennen. 


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.