Stuttgarter Wasen meldet sich nach drei Jahren zurück

Stuttgarter Wasen meldet sich nach drei Jahren zurück

Stuttgart (dpa/lsw) - Nach langer Corona-Zwangspause geht es wieder rund auf dem Cannstatter Volksfest in Stuttgart. Ab heute bis 9. Oktober feiert das zweitgrößte Volksfest nach dem Oktoberfest in Deutschland sein Comeback.

Foto: Symbolbild/Archiv

Fruchtsäule steht seit Mitte August

Rund 260 Schausteller, Festwirte und Markthändler haben sich für den Festauftakt und die Eröffnungsfeier bereit gemacht. Die traditionsreiche Fruchtsäule - das Wahrzeichen des Volksfests - steht bereits seit Mitte August auf dem Gelände. Sie wird traditionell mit Getreidesorten und Früchten geschmückt und dient unter anderem als Treffpunkt für die Besucher.

Feiern ohne Zugangsbeschränkungen

Vor Corona hatten die Veranstalter jedes Jahr rund 3,5 bis 4 Millionen Besucher auf dem Wasen gezählt. Das Volksfest war wegen der Pandemie in den vergangenen beiden Jahren abgesagt worden. Auf dem Cannstatter Wasen soll ohne Zugangsbeschränkungen gefeiert werden. Aber aktuelle Krisen und insbesondere die wirtschaftliche Entwicklung geht nicht an den Schaustellern vorbei. Sie litten derzeit vor allem unter einem Mangel an Personal, sagte ein Sprecher der Veranstaltungsgesellschaft in Stuttgart.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank