Current track
Title Artist


Schwarzfahrer droht Bahnmitarbeiter auf dem Weg nach Karlsruhe

Karlsruhe (pol/ass) Im ICE von Mannheim nach Karlsruhe kam es am Freitagnachmittag zu einer Auseinandersetzung. Ein Schwarzfahrer wurde dort kontrolliert und drohte laut der Polizei "Alle umzubringen", falls er den Zug nicht weiter nutzen dürfe. 

Symbolbild: Pixabay / geralt

Polizei wurde benachrichtigt

Daraufhin wurde die Bundespolizei gerufen. Die Beamten kontrollierten den 21-Jährigen beim Halt im Karlsruher Hauptbahnhof. Nach Ansage der Polizisten, verließ er den Zug sofort. Bei der Dursuchung des Mannes fand die Polizei ein Fleischerbeil.

Identitätsfeststellung auf der Wache

Da sich der Schwarzfahrer nicht ausweisen konnte, musste er mit auf die Polizeiwache. Dort stellten die Beamten fest, dass der Mann bereits mehrmals aufgrund von diversen Gewaltdelikten aufgefallen war. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte dem Haftrichter vorgeführt. Anschließend wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. 

Ermittlungsverfahren läuft

Gegen den jungen Mann läuft nun ein Verfahren wegen räuberischer Erpressung und Beförderungserschleichung. 

Zeugen gesucht – Wer hat was gesehen?

Falls jemand den Vorfall beobachtet hat, wird er gebeten sich bei der Bundespolizeiinspektion unter der 0721 / 120160 zu melden.