Schmorbrand im Bruchsaler Industriegebiet - Ein Leichtverletzter

Schmorbrand im Bruchsaler Industriegebiet - Ein Leichtverletzter

Bruchsal (pm/dpa/jal) - In einem Labor für Batterieforschung kam es am Samstagvormittag zu einem Brand mit anschließender Zersetzung von Batterieteilen. Ein Feuerwehrangehöriger wurde mit Atemwegreizungen in eine Klinik gebracht. Der Schaden konnte auf einen Laborraum begrenzt werden. Zur Schadensursache und zum Schadensausmaß können noch keine Angaben gemacht werden. Schadstoffmessungen ergaben keine Gefährdung für die Umgebung.

Symbolbild:

Feuerwehrmann wird bei einem Schmorbrand leicht verletzt

Ein Schmorbrand in einem Industriegebiet in Bruchsal hat einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Feuerwehrmann erlitt bei dabei eine leichte Rauchgasvergiftung und kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher am Samstag auf Anfrage sagte.

Batterien sind in Brand geraten

Der Brand sei in einer Firma zur Entwicklung von Batterien ausgebrochen. Die Bevölkerung sei wegen des Vorfalls nicht gefährdet gewesen. «Wir gehen von einer technischen Ursache aus», sagte der Polizeisprecher weiter. Es gebe bisher keine Hinweise auf ein unberechtigtes Handeln.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank