Current track
Title Artist


Pkw wird von Straßenbahn erfasst: 47-Jähriger bei Verkehrsunfall am Entenfang schwer verletzt

Karlsruhe (pol/bo) Bei einem Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn wurde gestern ein 47-Jähriger schwer verletzt. Der Pkw-Fahrer wollte an der Kreuzung Lameystraße / Hardtstraße verbotswidrig nach links abbiegen und kollidierte mit einer Straßenbahn.

Symbolbild: Fotolia

Pkw wird 25 Meter mitgeschleift

Der Unfall ereignete sich gestern Nachmittag, kurz nach 17.00 Uhr, an der Kreuzung Lameystraße / Hardtstraße. Ein 47-jähriger Pkw-Lenker befuhr hierbei die Lameystraße vom Entenfang kommen in Richtung Rheinhafen. An der Kreuzung mit der Hardtstraße wollte er dann, laut Polizei, entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung geradeaus, verbotswidrig nach links abbiegen und übersah hierbei eine von hinten herannahende Straßenbahn. Die Straßenbahn rammte das Auto und schleifte dieses mit. Erst nach 25 Metern kamen Bahn und Pkw zum Stillstand. Dabei wurden noch ein Verkehrszeichen und eine Fußgängerampel leicht beschädigt.

Unfallverursacher schwer verletzt

Der 47-jährige Pkw-Führer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste stationär in ein Karlsruher Krankenhaus eingeliefert werden. Der 52 Jahre alte Straßenbahnführer und die Fahrgäste blieben glücklicherweise unverletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro, an der Straßenbahn in Höhe von 40.000 Euro. Der Straßenbahnverkehr konnte nach Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten um 18.15 Uhr wieder freigegeben werden.