Current track
Title Artist


Mit dem "Karlsruh‘ bleib gsund Däschle" sich und andere schützen

Karlsruhe (pm/cmk) Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, das weiß auch die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH. Da noch nicht absehbar ist, wie lange das Coronavirus den Alltag noch bestimmen wird, hat sich die städtische Tourismus-Marketing Organisation etwas ganz besonderes einfallen lassen: Das "Karlsruh‘ bleib gsund Däschle". Darin enthalten sind aktuell nützliche Begleiter wie eine Alltagsmaske, eine Allzweckhilfe und ein Wagenschieber.

Foto: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Start-Up-Unternehmen aus der Region

Mit dem "Karlsruh‘ bleib gsund Däschle" möchte die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH eigenen Aussagen zufolge einen Beitrag zur Sicherheit der Touristen und Einheimischen leisten. Das "Däschle" soll den Alltag zu Coronazeiten mit kleinen Helfern erleichtern. "Mit dem „Karlsruh‘ bleib gsund Däschle“ bieten wir ein Rundum-Paket für alle, die sich selbst und alle anderen schützen möchten. Dass die von uns ausgewählten Produkte dabei auch noch nachhaltig sind und zwei der Teile von einem jungen Start-Up-Unternehmen in der Region entworfen wurden, erfreut uns umso mehr!“, berichtet Susanne Wolf, Leiterin der Tourist-Information Karlsruhe.

"Grossgosch" und "Mauldäschle" 

Das Set beinhaltet eine wiederverwendbare Alltagsmaske, die beim Betrachten der Aufdrucke "Grossgosch" oder "Mauldäschle" sicherlich zum Schmunzeln führt. Auch eine Allzweckhilfe, beispielsweise zum Öffnen von Türen oder dem Bedienen eines Geldautomaten und ein Wagenschieber sind mit dabei. "Die Produkte bestehen aus einem biokompatiblem ABS-Kunststoff und werden von uns mittels 3D-Druckverfahren produziert“, erklärt Marcel Weßbecher, der im Marketing und Vertrieb der Firma Götz Maschinenbau aus Ötigheim für den 3D Druck zuständig ist. Die Idee dazu bekam das junge Team der Firma, als sie beim Einkaufen auf die vielen Einweg-Handschuhe aufmerksam wurden, die häufig auch auf den Supermarktparkplätzen entsorgt werden. „Mit unseren Produkten ist es möglich auch in der aktuellen Zeit die Müllproduktion zu verringern, da diese für den Mehrfachgebrauch produziert wurden und ohne Probleme desinfiziert werden können.“ 

Das "Karlsruh‘ bleib gsund Däschle" kann ab sofort für 24,50 Euro über den Onlineshop der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH bestellt werden.