Current track
Title Artist


Mehr Ordnungskräfte nötig: Parken am Epplesee und Fermasee wird teurer

Rheinstetten (pm/bo) Nach dem Verkehrschaos und dem notwendigen Einsatz von Ordnungskräften am Epplesee am vergangenen Samstag, werden die Parkgebühren für den beliebten Badesee erhöht. Laut der Stadt Rheinstetten soll die Erhöhung ab Samstag gelten.

Symbolbild: Wikipedia/Carsten-Naber.

Neue Preise ab Samstag

Um das enorme Besucheraufkommen am Epplesee zu bewältigen und gleichzeitig für die Sicherheit der Besucher zu sorgen, waren am vergangenen Samstag ein Großaufgebot an Kontrolleuren von Stadt und Polizei, sowie zahlreiche Abschleppwagen notwendig. Aufgrund der zusätzlichen Kosten der Stadtverwaltung für den Einsatz der Ordnungskräfte werden ab morgen die Parkgebühren für den Epplesee und den Fermasee angepasst.

Erhöhung der Parkgebühren auf 6 Euro

Wie die Stadt Rheinstetten auf ihrer Website mitteilt, werden die Parkgebühren auf 6 Euro erhöht. Außerdem entfällt die Ermäßigung für den nachmittäglichen Besuch um 1 Euro mit der neuen Preisanpassung. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten appelliert die Stadt: "Beachten Sie bitte die ausgeschilderten Halteverbote und folgen Sie den Anweisungen der Einsatzkräfte vor Ort. Denn bedenken Sie: Das Parken in den Feldern, gesperrten Wegen und im Haltverbot kostet Sie mindestens 300 Euro Abschleppgebühren."

 

Kapazitätsgrenze erreicht: Keine weiteren Besucher am Epplesee erlaubt