Current track
Title Artist


Marc Marshall wird Botschafter der nph Kinderhilfe Lateinamerika e.V.

Karlsruhe (pm/cmk) Der in Baden-Baden geborene Sänger und Entertainer Marc Marshall wird der neue Botschafter der nph Kinderhilfe Lateinamerika e.V.. Mit seiner Musik berührt er schon seit Jahren die Menschen, nun möchte er seine Stimme auch für benachteiligte Kinder in Lateinamerika einsetzen. Der Verein mit Sitz in Karlsruhe ist stolz und glücklich zugleich über das prominente Engagement.

Heiko Seeger, Vorstandsvorsitzender von nph Kinderhilfe Lateinamerika e.V. und Marc Marshall. Foto: dnw

Marc Marshall freut sich auf die Aufgabe

Die nph Kinderhilfe Lateinamerika e.V. setzt sich seit 1954 für schutzbedürftige Mädchen und Jungen in neun lateinamerikanischen Ländern ein. Marc Marshall will dabei nicht nur durch Gesang Aufmerksamkeit erreichen, oder aus der Ferne zusehen – er will vor Ort aktiv werden. “Es gibt erst einmal kein No-Go, wir können über alles reden und dann sehen wir, wie wir es realisieren können”, sagt er zu seiner neuen Aufgabe. “Ich will in die Projektländer reisen, um mir vor Ort die Arbeit anzusehen und eventuell ein Projekt übernehmen”, erzählt Marc Marshall über seine Ziele. Er rechne mit “sehr bereichernden Eindrücken”, wenn er die Kinder in Lateinamerika besuche. 

Hilfswerk für schutzbedürftige Kinder in Lateinamerika

Auch auf Seiten des Vereins ist man glücklich über das Engagement des Sängers. “Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Marc Marshall für unsere Organisation begeistern konnten und er sich nach intensiven Gesprächen in unserem Hause dazu entschieden hat, seine Stimme für uns einzusetzen”, so Heiko Seeger, Vorstandsvorsitzender von nph Kinderhilfe Lateinamerika e.V.. Der Verein stellt vor allem die Bedürfnisse der einzelnen Kinder in den Mittelpunkt. Ziel ist es, die Schutzbedürftigen mit christlichen Werten in den Kinderdörfern zu fördern und zu stärken.