Current track
Title Artist


Lkw gerät auf A5 bei Karlsruhe in Brand: Langer Rückstau in Fahrtrichtung Süden

Karlsruhe (ass) - Ein Lkw ging am Samstagmittag auf der A5 bei Karlsruhe in Flammen auf. Die Autobahn musste in Richtung Süden voll gesperrt werden. Dadurch entstand ein kilometerlanger Rückstau. Die Fahrzeuge werden an der AS KA-Süd ausgeleitet. Verletzte gab es laut Einsatz-Report24 nicht. 

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

  • Weitere Beiträge in: Karlsruhe

Silozug steht in Vollbrand

Gegen 12.15 Uhr bemerkte der Fahrer eines Silozuges auf der A5 zwischen KA-Süd und Rastatt  plötzlich einen Brand an seinem Lastwagen. Er stoppte auf dem Pannenstreifen und informierte die Feuerwehr. Kurz darauf stand das Fahrerhaus des Silozuges bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr konnte mit einer massiven Brandbekämpfung die Flammen rasch löschen und ein komplettes Übergreifen auf den angehängten Silozug verhindern. Im Silozug selbst sind offenbar Holzpellets geladen. Dies teilte Einsatz-Report24 mit.

Vollsperrung wird noch andauern

 Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sind aktuell im Großeinsatz. Die Bergungsarbeiten und somit auch die Verkehrsbehinderungen werden noch andauern. 

Aktualisierung 15 Uhr

Die Vollsperrung ist aufgehoben. Aktuell staut es sich noch um 5 Kilometer.