Current track
Title Artist


Karlsruher SC gibt ersten Neuzugang bekannt

Karlsruhe (pm/cmk) Kurz nach dem letzten Spiel der Saison am vergangenen Wochenende gibt der Karlsruher SC schon den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit bekannt. Linksverteidiger Dirk Carlson, der zuletzt für die U21 von Grasshopper Club Zürich gespielt hat, wechselt ablösefrei in den Wildpark.

Foto: KSC

KSC verpflichtet Innenverteidiger

Der Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison 2019/2020 bekannt gegeben. Mit Dirk Carlson kommt ein 21-jähriger Linksverteidiger in den Wildpark. Er lief zuletzt für die U21 des Grasshopper Club Zürich auf. Der 21-jährige ist gelernter Linksverteidiger und kann auf acht Länderspiele für Luxemburg zurückblicken. Er hat einen Vertrag über drei Jahre bis 2022 unterschrieben. 

Kreuzer sieht viel Potential

„Dirk Carlson ist ein junger Spieler mit viel Potential“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer über den Neuzugang. Auch Carlson freut sich auf die neue Aufgabe. „Ich freue mich, den nächsten Schritt zu machen und mich bei so einem Traditionsverein wie dem KSC beweisen und weiterentwickeln zu können“, erklärte Dirk Carlson nach seiner Vertragsunterschrift. Der gebürtige Amerikaner mit Luxemburgischen Wurzeln hat bereits für RFC Union Luxemburg, Union Titus Petingen und Grasshopper Club Zürich gespielt.