Karlsruher Messe verschiebt Termine wegen Corona

Karlsruhe (pm/msch) - Die beiden Messen "Art Karlsruhe" und die "Learntec" werden verschoben. Die Karlsruher Hochzeits- und Festtage fallen kommendes Jahr komplett ins Wasser. Das hat die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

Foto: KMK

Planungssicherheit erhöhen

Grund für die Änderungen sind die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie. Die neuen Termine sollen dagegen Planungssicherheit für alle Beteiligten erhöhen. Dabei wurde insbesondere auf die Interessen der Aussteller geachtet. Das betonte Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe.

Neue Termine für Art und Learntec

Die "Learntec" soll nun nicht wie ursprünglich geplant Anfang Februar stattfinden, sondern öffnet vom 22. bis 24. Juni ihre Tore. Die Veranstaltung für digitale Bildung für Schule, Hochschule und Beruf ist die größte ihrer Art in Europa. Kunstsammler und Kulturbegeisterte können sich auf die "Art Karlsruhe" freuen. Ursprünglich sollte die Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst bereits Ende Februar veranstaltet werden, wurde jetzt aber auf den 21. bis 24. Mai verschoben.

Karlsruher Hochzeits- und Festtage fallen aus

Die Karlsruher Hochzeits- und Festtage fallen im kommenden Jahr komplett aus. Dafür steht für das Jahr 2022 schon ein Termin fest: am 15. und 16. Januar können sich Pärchen und alle jene, die es werden wollen, wieder vor Ort von den neusten Hochzeitstrends inspirieren lassen.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank