Current track
Title Artist


Häusliche Gewalt in Corona-Zeiten: Kinder müssen geschützt werden

Karlsruhe (pm/ass) In Corona-Zeiten müssen wir besonders auf Kinderleben achten und sie schützen. Darauf macht die deutsche Kinderschutzstiftung "Hänsel + Gretel" aufmerksam. Denn in diesen ausgangsbeschränkten Zeiten haben es Kinder und Jugendliche, die häuslicher Gefahr ausgesetzt sind, besonders schwer. Hier finden Betroffene Hilfe. 

Symboldbild: Pixabay / Pexels

Hier finden Sie Hilfe 

Die Karlsruher Stiftung "Hänsel + Gretel" hat zwei Videos aufgenommen, um zu zeigen, wo sich Betroffene Hilfe suchen können. Das erste Video ist ein „Appell eines Mädchens“ an Kinder und Jugendliche sich Hilfe zu holen. Das zweite Video ist an die Erwachsenen gerichtet. 

 

Beide Videos zeigen am Ende die bundesweit kostenlosen Hilfenummern und Webseiten:

Nummer gegen Kummer: 116 111

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch: 0800-22 55 530

Elterntelefon: 0800 - 111 05 50

www.nummergegenkummer.de

www.hilfetelefon-missbrauch.de