Current track
Title Artist


Gefahrguteinsatz: Firmengebäude in Weingarten evakuiert

Weingarten (pol/cmk) Am Freitagabend kam es zu einem Chemieunfall in der Weingartener Max-Becker-Straße. Ein Firmengelände wurde evakuiert, vier Mitarbeiter mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand laut Polizei nicht.

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

  • Weitere Beiträge in: Karlsruhe

Giftige Flüssigkeit ausgelaufen

Es war gerade 17.30 Uhr, als der Großalarm ausgelöst wurde. Während der Produktion waren an einer Maschine in einer Fabrikhalle mehrere hundert Liter Flüssigkeit ausgelaufen. Dabei soll es sich um einen giftigen Bestandteil zur Herstellung von Klebstoff gehandelt haben. Wie die Polizei mitteilt, entstand offenbar kein Sach- und Umweltschaden, auch bestand keine Gefahr für die Bevölkerung. Warum die Flüssigkeit ausgelaufen war, ist nicht bekannt.