Friseure und Blumenläden dürfen im Südwesten wieder öffnen

Region (dpa/lk) - Zumindest für einige Branchen in Baden-Württemberg hat das lange Warten im Corona-Lockdown nun ein Ende: Blumenläden, Baumärkte und Friseure dürfen ab heute wieder Kunden empfangen. Vor allem letztere können auf satte Umsätze hoffen.

Foto: Symbolbild/Matton Images

Vorerst nur Pflanzen und Gartenbedarf

Nach vielen Wochen im Corona-Lockdown dürfen Friseure, Gärtnereien, Baumärkte und Blumenläden in Baden-Württemberg an diesem Montag wieder öffnen. Entsprechende Regelungen hatte die grün-schwarze Landesregierung auf den Weg gebracht. Für die Blumenhändler und Baumärkte gibt es Vorgaben zur Anzahl der Kunden auf der Verkaufsfläche. Zudem dürfen vorrangig nur Pflanzen und Gartenbedarf verkauft werden.

Friseure bis Ostern ausgebucht

Vor allem die Friseure können auf blendende Geschäfte hoffen. Die Terminkalender der Betriebe seien bereits jetzt sehr gut gefüllt, hatte der Geschäftsführer des Fachverbands Friseur und Kosmetik Baden-Württemberg, Matthias Moser, zuletzt gesagt. Dennoch liefen die Telefone der Betriebe weiter heiß, etliche Online-Terminanfragen füllten zudem die Email-Postfächer. Die meisten Friseursalons seien bis zu drei oder vier Wochen im Voraus ausgebucht. Wer erst jetzt einen Termin anfrage, könne allenfalls "mit etwas Glück" noch vor Ostern einen ergattern.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.

  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=f0b7
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank