Current track
Title Artist


Erste Karlsruher Freiwilligenmesse: Jetzt anmelden

Karlsruhe (pm/ass) Die erste Karlsruher Freiwilligenmesse findet voraussichtlich am 17. Oktober 2020 in der Industrie- und Handelskammer statt. Veranstaltet wird sie von dem Büro für Mitwirkung und Engagement des Amts für Stadtentwicklung zusammen mit dem Selbsthilfebüro der Paritätischen Sozialdienste. Die Messe dient als Plattform für ehrenamtliche und gemeinnützige Organisationen, um ihre Arbeit vorzustellen und freiwillige Helferinnen und Helfer oder Mitglieder zu gewinnen. Teilnehmer werden ab sofort gesucht.

Foto: Amt für Stadtenwicklung Karlsruhe

Wer kann teilnehmen?

"Teilnehmen können Selbsthilfegruppen aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe sowie Verbände, Vereine und Initiativen, die ihren Sitz oder einen Engagementschwerpunkt in Karlsruhe haben", heißt es in der Pressemeldung der Stadt Karlsruhe. Für die Teilnehmer werden Informationsstände und eine Bühne für Vorführungen zur Verfügung gestellt. In separaten Räumen können Vorträge gehalten oder Workshops durchgeführt werden. An den Informationsständen sind kleine Aktionen möglich.

Begrenzte Plätze

Die Zahl der Stände ist auf 60 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Bis zum 18. Mai können sich Interessierte anmelden unter 0721/133-1212 (Büro für Mitwirkung und Engagement) oder unter 0721/ 91230-68 ( Selbsthilfebüro im Hardtwaldzentrum). Die Anmeldeinformationen sind hier zu finden.  Anmeldeschluss ist der 18. Mai. Weitere Informationen geben das Büro für Mitwirkung und Engagement unter Telefon 0721/133-1212 und das Selbsthilfebüro im Hardtwaldzentrum unter Telefon 0721/ 91230-68.