Current track
Title Artist


Drei Fälle aus der Region bei “Aktenzeichen XY… ungelöst”

Karlsruhe/Ispringen (pol/ln) -  Mit insgesamt drei Fällen ist das Polizeipräsidium Karlsruhe heute Abend in der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" vertreten.

Rudi Cerne.

Mit Hilfe eines Filmbeitrags wird nach zwei unbekannten Tätern gefahndet, die am 28. November 2016 und am 25. Januar 2017 in der Durlacher Pfinztalstraße unter Einsatz einer Schusswaffe zunächst zweimal dasselbe Wettbüro überfallen haben. Die Ermittler des Raubdezernates der Karlsruher Kripo gehen zudem davon aus, dass auch ein dritter, am  8. Februar 2017 verübter bewaffneter Raubüberfall auf das Konto des Duos geht.

Der Studiofall kommt aus Ispringen

Darüber hinaus bittet das Kriminalkommissariat Pforzheim in einem sogenannten Studiofall um Unterstützung bei der Suche nach der seit dem 11. Januar 2019 vermissten 64 Jahre alten Birgit Keller. Die Rentnerin war zuletzt an jenem Freitagnachmittag gegen 13.30 Uhr auf dem Balkon ihrer in Ispringen im Enzkreis gelegenen Wohnung gesehen worden. Seither fehlt von ihr jede Spur. Die bisherigen Suchmaßnahmen der Polizei sind leider ergebnislos geblieben. Wahrscheinlich ist sie mit Bluejeans und einer schwarzen Wintersteppjacke bekleidet, trägt schwarze Lederschuhe und führt eine schwarze Handtasche mit.

Ermittlungserfolg nach schwerem Raubüberfall

Unter der Rubrik “XY…geklärt”  berichtet Rudi Cerne über einen Ermittlungserfolg nach einem schweren Raubüberfall, der am 4. November 2017 von drei bewaffneten Tätern auf einen Supermarkt in der Karlsruher Eberstraße verübt worden war (wir berichteten am 18.01.2019). Ein Zeuge aus Berlin hatte aufgrund der Ausstrahlung der Fahndung am 25. Juli  2018 noch während der Sendung einen Hinweis auf einen in Haft sitzenden 25-Jährigen gegeben. In der Folge konnten dessen 16-jähriger Bruder sowie ein 42 Jahre alter Mann als mutmaßliche Mittäter identifiziert werden. Bis dahin bestanden keinerlei Ermittlungsansätze nach Berlin. Welchen Bezug das Trio ausgerechnet nach Karlsruhe hatte,  ließ sich bis heute nicht klären.

“Aktenzeichen XY…ungelöst” wird um 20.15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.