Current track
Title Artist


Dank Spenden: Hier können kleine Karlsruher wieder planschen

Karlsruhe-Wolfartsweier (pm/as)  Es ist im Sommer ein beliebter Treffpunkt zur Abkühlung: Das Wölfle-Bad in Wolfartsweier. Das wird von einem Verein betrieben. Dank Spendern konnte dort das Kinder-Planschbecken saniert werden. Am 26. Juni ist offizielle Einweihung.

Foto: Förderverein Freibad Wolfartsweier e.V.

  • Weitere Beiträge in: Karlsruhe

Planschbecken-Einweihung ist am 26. Juni

Die Erneuerung des Wölfle-Planschbeckens im Freibad Wolfartsweier ist abgeschlossen. Die solarbeheizte Attraktion für Kleinkinder mit Wasserigel, Wasserschirm und Schiffchenkanal wurde runderneuert. Am Mittwoch, 26. Juni 2019, um 18.30 Uhr weiht der Förderverein Freibad Wolfartsweier das Planschbecken offiziell ein.

Sponsor und Stadt Karlsruhe stemmen Planschbecken-Finanzierung 

Die Sanierung war doch aufwändiger, als gedacht, hieß es vom Förderverein. Der betreibt das Schwimmbad in Eigenregie. Das Becken hat jetzt kräftig-dunkelblaue, griffige Fliesen. Der Dank geht an die Sponsoren. “Ohne die breite Mithilfe vieler großzügiger Betriebe, Spender, Helfer und der Stadt Karlsruhe hätte das Projekt nicht realisiert werden können”, so Vereinsvorsitzende Christa Grafmüller-Hell. 

Spenden fürs “Wöfle” sind weiter willkommen

Die Spendenaktion “Ein Herz fürs Wölfle” läuft noch weiter. Bei der Aktion “Doppel-Euro” verdoppelt die Stadt Karlsruhe jeden als Spende oder Beitrag geleisteten Euro bis zu einer jährlichen Gesamtgrenze von 25.000 Euro. Geldbeträge können auf die Konten des Fördervereins Freibad Wolfartsweier eingezahlt werden.

  • Sparkasse Karlsruhe (IBAN: DE28 6605 0101 0108 0590 23, BIC: KARSDE66XXX)
  • Volksbank Karlsruhe (IBAN: DE45 6619 0000 0065 5356 02, BIC: GENODE61KA1)