Current track
Title Artist


Baggerbiss startet Karlsruher Marktplatzsanierung – Wie die Stadt im neuen Glanz erstrahlen soll

Karlsruhe (pm/mz) - Am gestrigen Montag wurde, mit dem Baggerbiss durch Oberbürgermeister Frank Mentrup die Sanierung des ersten Abschnitts des Marktplatzes in Karlsruhe begonnen. Bis Ende 2020 soll der komplette Marktplatz im neuen Glanz erstrahlen.

Einer von Vier

Insgesamt vier Abschnitte gilt es innerhalb der nächsten anderthalb Jahre zu sanieren. Der erste “Spatenstich”, den der Karlsruher Oberbürgermeister Mentrup aus einem Bagger tätigte, eröffnete den ersten Bauabschnitt rund um die Pyramide.

Was ändert sich?

Der Marktplatz wird wunderschön gemacht, so Mentrup. Es soll einen Brunnen geben, ein Wasserspiel, neue Möblierung und neue Anschlüsse im Boden, um bei großen Veranstaltungen die Wasser- und Stromversorgung zu erleichtern. Außerdem wird neu gepflastert und für Barrierefreiheit gesorgt. Bäume sollen jedoch nicht gepflanzt werden, da dies mit der großen, angrenzenden Bahnhaltestelle und den vielen Ver- und Entsorgungsleitungen nicht zu vereinbaren sei. Grün soll es trotzdem werden, dafür sollen Kübelpflanzen sorgen.

Die Zielgerade in Sicht?

Die Baumaßnahmen des ersten Abschnitts sollen ungefähr bis Oktober diesen Jahres andauern. ,,Dann ist es endlich soweit, dass wir mal mit etwas wirklich fertig sind”, freut sich der Oberbürgermeister. Trotz allem befindet man sich auf einer langen Zielgerade, da auch die Fußgängerzone komplett umgekrempelt werden muss, um neue Leitungen zu legen.

Insgesamt soll das Projekt neun Millionen Euro kosten. Mitfinanziert wird es vom Sanierungsprogramm “Östliche Innenstadt”