Current track
Title Artist


Baden-Württemberg: Warum haben Schulen noch kein Geld aus dem Digitalpakt erhalten?

Karlsruhe (dpa/ass) 585 Millionen Euro aus dem Digitalpakt sind im Südwesten für Investitionen an Schulen vorgesehen. Bisher ist an den Schulen jedoch noch kein Geld angekommen. Woran liegt das?

Realschüler einer zehnten Klasse der Gemeinschaftsschule Ernst-Reuter-Schule arbeiten in einer Unterrichtsstunde mit Tablets. Foto: dpa / Uli Deck

Es braucht seine Zeit 

Das Kultusministerium in Stuttgart erklärte dies auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur damit, dass die Schulen zunächst sogenannte Medienentwicklungspläne einreichen müssen, die dann geprüft würden. Zudem können Pläne nicht von heute auf morgen erstellt werden. Die Quantität stehe hierbei im Vordergrund, nicht die Schnelligkeit. Es ist uns sehr wichtig, dass die Mittel aus dem Digitalpakt pädagogisch sinnvoll eingesetzt werden.”, so Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU). 

60 Medienentwicklungspläne wurden bisher eingereicht

Seit Oktober können Schulen Anträge bei der L-Bank stellen, um Geld aus dem Paket zu erhalten. Schulträger der öffentlichen Schulen sind die Kommunen. Laut dem Kultusministerium liegen derzeit etwa 60 Pläne zur Prüfung vor.