Current track
Title Artist


Arbeitslosenzahl im Südwesten kräftig gesunken

Stuttgart/Südwesten (dpa/cmk) Die Zahl der Arbeitslosen ist im Südwesten zum Herbstanfang ist deutlich gesunken, das zeigt der neuste Bericht der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit am Freitag.

Symbolbild: succo / Pixabay

Quote um 0,2 Prozent gesunken

Zum Ende des Sommers ist die Zahl der Arbeitslosen im Südwesten wieder deutlich gesunken. 193 642 Menschen waren im September ohne Job, das sind gut 10 000 weniger als im August, wie die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit am Freitag mitteilte. Die Quote sank von 3,3 auf 3,1 Prozent. Besonders deutlich ging die Zahl der jungen Arbeitslosen zurück, was insbesondere am Beginn des neuen Ausbildungsjahres liegt. Im Juli und August hatte die Arbeitslosigkeit im Südwesten zugenommen, was in den Sommermonaten aber nicht ungewöhnlich ist. Im September 2017 waren gut 209 700 Arbeitslose registriert worden. Die Quote lag damals bei 3,4 Prozent.