Current track
Title Artist


Wie viel kostet es, einen Privatermittler zu beauftragen?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Leute einen Privatdetektiv beauftragen. Potenzielle Gründe für eine Beauftragung eines Detektivs können sein, ein verlorenes Familienmitglied ausfindig zu machen oder aufzudecken, ob ein Lebenspartner betrügt oder in kriminelle Machenschaften verstrickt ist. Egal ob Sie eine Detektei in Karlsruhe beauftragen oder in anderen Städten, die Rahmenbedingungen sind dieselben.

Foto: Symbolbild/Adobe Stock

Umfassende Untersuchungen

Ein Privatermittler ist oft aus verschiedenen Gründen hilfreich, aber wenn ein Fall in einem Gerichtssaal verhandelt wird, sind diese Experten unabdingbar, wenn es darum geht, gerichtsverwertbare Beweise aufzudecken. Es ist entscheidend, einen Privatermittler zu kontaktieren, wenn ein Fall eine umfassende Untersuchung oder Beobachtung erfordert.

Fest- oder Stundentarif

Bevor Sie einen Privatermittler rekrutieren, ist es wichtig zu recherchieren, wie viel ein privater Prüfer kostet. Es gibt zwei oder drei Faktoren, die sich auf die Kosten eines Privatermittlers auswirken können, zum Beispiel, ob er einen Fest- oder Stundentarif berechnet, die Art des gebuchten Pakets und ob er einen Vorschuss verlangt. Bevor Sie eine Detektei beauftragen, sollten Sie unbedingt vorher den Umfang der Dienstleistung besprechen.

Art der Ermittlungen

Der Betrag, den Sie für einen privaten Spezialisten bezahlen, hängt zu einem großen Teil von der Art der Ermittlung ab, die Sie anfragen. Die Kosten erhöhen sich je nach Zeitaufwand, die ein Agent für die Beobachtung, Aufklärung und andere Ermittlungsstrategien anwendet. Während einige wenige Prüfungen im Grunde genommen eine gründliche Recherche am PC erfordern, gibt es auch Ermittlungen, die sehr aufwendig sind. Die Prüfer verlangen für diese Art der Ermittlung oft feste Kosten, da sie standardisierbar sind und nur selten von einer Standardstrategie abweichen. Der Auftragnehmer hat den Zeitaufwand geschätzt, um diese Ermittlungen zu erledigen, was zu den vorherbestimmten, festen Kosten führt.

Preiswerte Prüfer

Es mag verlockend sein, einen preiswerteren, weniger erfahrenen Prüfer anzuheuern, aber denken Sie daran, dass ein ungeübter Agent mehr Zeit braucht, um einen ähnlichen Fall zu bearbeiten, als ein Experte. Die Ergebnisse könnten dann möglicherweise auch in einem Rechtsstreit nicht brauchbar sein, wenn sich die Notwendigkeit dazu ergibt. Wenn Sie einen erfahrenen Prüfer beschäftigen, der die komplizierten Details der Prüfung kennt, dann erspart dies viel Geld und Zeit.

Kosten vorab besprechen

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie einen Ermittler einsetzen. Sie sollten mit ihm über seine Kosten sprechen und darüber, wie lange er in dem entsprechenden Fall ermitteln muss, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. In Deutschland einen Detektiv anheuern mag zwar kostspielig sein, aber das Ergebnis ist zufriedenstellend und wird Sie von allen Fragen befreien.