Current track
Title Artist


Schnell und einfach kochen – praktische Tipps, mit denen Sie viel Zeit in der Küche sparen

Der Alltag ist bei den meisten von uns gut durchstrukturiert: Neben Job, Familie und Haushalt bleibt wenig Zeit für die Freizeit und viele Dinge werden sogar vernachlässigt. Die Schnelllebigkeit der Gesellschaft wirkt sich auch auf das Ess- und Kochverhalten aus und vielen Menschen fehlt schlichtweg die Zeit und Ruhe für eine gesunde und bewusste Ernährung. Statt ausschließlich frische Lebensmittel zu verarbeiten, nutzen alleine in Deutschland über 37 Millionen Menschen verschiedene Lieferdienste für fertigte Mahlzeiten. Nicht einmal die Hälfte aller Haushalte stellt sich täglich selbst an den Herd. Dabei spielt die richtige Ernährung eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit: Sie beugt Krankheiten vor, stärkt das Immunsystem und beeinflusst unser seelisches Wohlbefinden. Mit welchen praktischen Tipps Sie viel Zeit in der Küche sparen und trotz stressigem Alltag schnelle und einfache Gerichte zaubern können, verraten wir hier.

Foto: Symbolbild/Matton Images

Das richtige Einkaufsverhalten spielt eine Rolle

Viele Menschen lehnen das tägliche Kochen ab, weil ihnen das Einkaufen der Lebensmittel bereits zu stressig und zeitintensiv ist. Doch mit dem richtigen Einkaufsverhalten kommen Sie im Supermarkt schneller durch und haben mehr Zeit für die Zubereitung der Gerichte. Damit Sie in den Geschäften nicht viel Zeit mit der Auswahl Ihrer Lebensmittel verbringen, sollten Sie sich im Vorfeld einen Einkaufszettel mit allen benötigten Zutaten schreiben. Ebenfalls empfehlenswert sind wöchentliche Großeinkäufe anstelle mehrerer kleiner Einkäufe. Dabei sollte aber auch immer auf die geeigneten Mengen geachtet werden, damit möglichst keine Lebensmittel verschwendet werden. Achten Sie auch auf die richtige Uhrzeit: Während die Supermärkte in der Regel kurz nach Öffnung und vor Ladenschluss leerer sind, gibt es zu Stoßzeiten ein echtes Getümmel und lange Schlangen an den Kassen, auf die man gerne verzichtet. Beim Einkaufen selbst sollten Sie darauf achten, möglichst viele haltbare Lebensmittel in den Wagen zu legen, sodass sie immer ein paar Vorräte zu Hause haben. Hierzu gehören beispielsweise Mehl, Nudeln, Reis und verschiedene Konserven wie Mais, Hülsenfrüchte oder Fisch. Diese Lebensmittel sind teilweise über Jahre haltbar und lassen sich für die Zubereitung unterschiedlichster Gerichte verwenden.

Gerichte mit allen passenden Zutaten online auswählen – Kochboxen für zu Hause

Wer komplett auf den Einkaufsstress verzichten möchte, kann alternativ online sogenannte Kochboxen bestellen. In den Boxen werden alle benötigten Zutaten für im Vorfeld ausgesuchte Gerichte sowie eine genaue Anleitung zum Kochen geliefert. Dadurch müssen Sie nicht mehr selbst einkaufen gehen und können außerdem neue Rezeptideen und Zutaten ausprobieren. So bedarf es auch an hektischen und langen Arbeitstagen kaum Aufwand und Zeit, ein gesundes Essen auf den Tisch zu zaubern. Und dank regelmäßig wechselnder Rezepte bringen Sie Abwechslung in Ihre Ernährung. Kochboxen eignen sich außerdem für verschiedene Ernährungsformen: Vegane, vegetarische oder kalorienarme Optionen haben sich längst am Markt etabliert.

Mehrere Portionen kochen und Beilagen mehrfach verwenden

Sie können ebenfalls Zeit in der Küche sparen, wenn Sie gleich mehrere Portionen kochen, die Sie entweder am nächsten Tag essen oder für später einfrieren. So brauchen Sie sich nicht jeden Tag an den Herd stellen, sondern lediglich das fertige Gericht auftauen und in der Mikrowelle oder im Kochtopf erwärmen. Für den Gefrierschrank eignen sich besonders Suppen und Eintöpfe, Chili con Carne oder auch Lasagne. Gerade bei Beilagen wie Nudeln, Kartoffeln und Reis empfiehlt es sich zudem, diese in größeren Mengen zu kochen, da sie am nächsten Tag ganz einfach auch für andere Gerichte verwendet werden können. Übrig gebliebene Kartoffeln können hervorragend zu Püree oder Bratkartoffeln mit Ei und Speck weiterverarbeitet werden. Reis vom Vortag lässt sich optimal für eine bunte Gemüsepfanne mit verschiedenen Sorten verwenden.

Schaffen Sie sich die richtigen Küchenhelfer an

Um Erleichterung in Ihre Küche zu bringen, sollten Sie sich eine Grundausstattung an praktischen Küchenhelfern zulegen. Für die Zubereitung von Gerichten sind gute und scharfe Messer, Küchenwaagen und Messbecher sowie auch hochwertige Kochtöpfe und Pfannen ein absolutes Muss. Zeit, Stress und Aufwand sparen Sie mit Stabmixern, Küchenmaschinen sowie auch Fritteuse und Dampfgarer. Küchenutensilien wie Pfannenwender, Schopflöffel, Schneidebrett und Sparschäler sollten ebenfalls nicht in der Küche fehlen. Damit Sie die Zutaten mischen, vorbereiten oder aufbewahren können, sollten Sie ebenfalls vernünftige Schüsseln besitzen. Zum Abgießen von Flüssigkeiten oder Trennen von Kochwasser sind Siebe unerlässlich. Ebenso gehören Reiben und Hobel sowie Pürierstäbe und Auflaufformen zu den praktischen Küchenutensilien für jeden Haushalt.