E-Shisha nachfüllen – Schritt für Schritt erklärt!  

(Anzeige) - E-Shisha nachfüllen, machen Sie es ab sofort richtig! Die elektrische Variante erfreut sich einer zunehmenden Beliebtheit. Wer auf seine Gesundheit achtet und dennoch auf das Dampfen nicht verzichten möchte, der greift oftmals zur praktischen und modernen Alternative. Bei nachfüllbaren Modellen tun sich manche Verbraucher schwer. Heute erklären wir Ihnen, wie man einen Verdampfer richtig befüllen kann.

Foto: Symbolbild/heymedia

Wie befüllt man E-Shishas am besten?

Ein großer Vorteil von Shishas ist, dass man diese immer wieder auffüllen kann und sie nicht wegschmeißen muss. Hierzu verwendet man entsprechendes Liquid, welches es in unterschiedlichen Geschmäckern zu kaufen gibt. Für jeden Dampfer ist die bevorzugte Geschmacksrichtung erhältlich. Die Flüssigkeit kann man zudem mit Nikotin und ohne kaufen. Eine große Auswahl an Liquid erhalten Sie in einem Shisha-Onlineshop: https://www.liquido24.de/e-shisha-shop.

  1. Der erste Schritt, wenn Sie Ihren Verdampfer befüllen möchten, ist die Sicherheit. Schrauben Sie die Batterie von diesem ab. Hilfsmittel wie beispielsweise eine Pipette sind nicht erforderlich. 
  2. Damit Sie die Liquidflasche geöffnet bekommen, müssen Sie den Deckel etwas herunterdrücken, da eine Kindersicherung vorhanden ist. Nun muss das Mundstück entfernt werden. In den meisten Fällen befindet sich hier ein Drehverschluss. Wichtig hierbei ist, dass Sie Ihr Modell waagerecht halten, damit eventuelle Liquidreste nicht herauslaufen können. 
  3. Die Spitze der Liquidflasche  muss nun an den Rand des Tanks Ihrer E-Zigarette gehalten werden. 
  4. Vorsichtig können Sie nun auf Ihre Liquidflasche drücken und den Tank befüllen. In der Regel wird die Flüssigkeit tropfenweise abgegeben. 
  5. Wichtig bei der Befüllung ist, dass auf den Verdampferkopf, welcher sich in der Mitte des Gerätes befindet, keine Flüssigkeit ausbreitet. Es könnte ansonsten passieren, dass die richtige Luftzufuhr nicht mehr gegeben ist, da es zu einer Verklebung kommen kann. 
  6. Dank des vorhandenen Tanks, der sich einsehen lässt, können Sie den Füllstand genau beobachten und so erkennen, wann Ihr Gerät ausreichend gefüllt ist. 
  7. In den Tank dürfen in der Regel maximal 2 ml eingefüllt werden. Dieser sollte zudem nicht überlaufen, da es ansonsten zu einem öligen Schmierfilm kommen könnte. 
  8. Ist die E-Zigarette befüllt, so können Sie das Mundstück wieder vorsichtig verschrauben. 
  9. Sie sollten vor dem weiteren Gebrauch ein paar Minuten warten, damit sich der vorhandene Docht im Verdampferkopf mit ausreichend Liquid vollsaugen kann. 

Das Auffüllen ‒ auf den Punkt gebracht

Es werden unterschiedliche Produkte im Handel angeboten, das E-Shisha nachfüllen ist jedoch von Modell zu Modell sehr ähnlich. In der Regel verfügt eine solche elektrische Zigarette über einen Tank und ein Glas, wo Sie den Füllstand ersehen können. Die Handhabung ist recht einfach und unproblematisch. 


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank