Die coolsten Neuerungen im Glücksspiel 2022 - die neue welle

Die coolsten Neuerungen im Glücksspiel 2022

(Media Release) - Das Jahr 2022 hebt die Glücksspielindustrie auf ein neues Niveau. Lokale Spielbanken sollten sich warm anziehen, denn von nun an ist das digitale Casino legal. Gambler atmen auf. Endlich können sie direkt vom heimischen PC aus an den Slotmaschinen zocken. Mit dieser Erweiterung des Glücksspiels gehen nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten und ein Marktwandel einher.

Foto: Erik Mclean/Unsplash

Massenhafte Neugründungen im Glücksspielbereich

Die Regulierung der virtuellen Anbieter führt zu massenhaften Neugründungen im Glücksspielbereich. Wer derzeit super neue Casinos im Netz sucht, hat gute Chancen. Immer mehr Anbieter ermöglichen Gamblern Registrierung und Login nach einer kurzen Prüfung des Spielers. Dann kann der Spielspaß beginnen. Wichtig: Auf keinen Fall die Boni vergessen!

Auch hinsichtlich der Technologie und der Spielvielfalt tun sich viele Veränderungen auf. Mit Augmented Reality katapultiert sich das virtuelle Casino direkt in die Zukunft. Smartphone und die Brille für die Technologie reichen aus und schon erleben Spieler die Casino-Vielfalt im Second-Life-Modus. Im Folgenden erfahren Gambler, welche weiteren coolen Neuerung das Jahr 2022 bereithält.

Legalisierung des Glücksspiels – Spielerschutz auf höchstem Niveau

Schon lange gab es hitzige Debatten über das Glücksspiel im Internet. Vor allem in Deutschland war der Ärger von Online Spielern groß. Glücksspiel war bislang ausschließlich innerhalb von lokalen Spielbanken legal. Im Stadtcasino bleibt das Angebot jedoch begrenzt. Dresscode, Eintrittsgebühr und das Fehlen von Boni wirken nicht sehr anziehend. Im Internet verhält sich das anders.

Im Zuge der Auseinandersetzungen kam es 2021 endlich zu einer Einigung über die Weiterführung des virtuellen Glücksspielmarktes. Mit den neuen Glücksspielgesetzen sind fortan alle deutschen Spieler zur Teilnahme an virtuellen Glücksspielen wie Slotmaschinen und Sportwetten zugelassen. Vorab profitierten lediglich Spieler aus Schleswig-Holstein vom Online-Angebot.

Die Legalisierung ist ein Meilenstein in der Entwicklung von virtuellen Slot-Anbietern. Bei der Umsetzung kam dem Spielerschutz besondere Bedeutung zu. Gambler genießen im Offline- wie im Online-Bereich maximalen Schutz beim Spielen. Im Online-Casino gehen Anbieter sogar noch ein paar Schritte weiter.

Diese Neuerungen gibt es:

  • 000 Euro Limit bei den monatlichen Einsätzen
  • Beschränkung bei den Einsätzen pro Dreh an den Slotmaschinen
  • Anlegen einer Spielerdatei
  • Notfall-Knopf für bessere Eigenkontrolle
  • Wegfall der Tischspiele, stattdessen Ausbau der Automaten
  • Drosselung der Geschwindigkeit der Drehs

Wichtig für Gambler: Das Spiel ist nur dann legal, wenn der Anbieter über eine Lizenz verfügt. Die Lizenz bringt für Spieler diverse Pflichten mit sich. Bei der Registrierung müssen sie ihren Ausweis vorlegen und eine Identifikation durchführen lassen. Diese Maßnahme erhöht den Spielerschutz erheblich. Eine Teilnahme in mehreren Casinos im Netz bleibt deutschen Gamblern untersagt.

Bezahlung über die Blockchain

Im lokalen Casino erfolgt die Bezahlung weiterhin über Bargeld oder mithilfe von EC- und Kreditkarte. Im Netz stehen weitaus mehr Zahlungsoptionen bereit. Viele Casinos arbeiten mit Klarna, Sofortüberweisung, Paysafecard, Kreditkarte und Skrill. Seit kurzem räumen Casinos sogar die Option der Zahlung via Kryptowährungen ein.

Kryptowährungen sind digitale Währungen, die auf einer neuartigen Technologie beruhen. Sie nutzen die Funktionen der Blockchain für einen schnellen Transfer digitaler Coins. Die größten Vorteile sind ein Maximum an Sicherheit und die Anonymität bei der Abwicklung. Gambler können sich die Registrierung in vielen Kryptocasinos sparen.

Die Zahlung ist mit folgenden Währungen möglich:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Ripple
  • Litecoin
  • Dogecoin
  • Bitcoin Cash uvm

Das Spiele-Angebot siedelt sich im oberen Bereich an. Krypto-Casinos bieten zahllose Automaten, Tischspiele wie Blackjack, Poker, Roulette und sogar Spiele aus dem eSport-Bereich und den realen Sportwetten an. Einige haben einen deutschsprachigen Support und helfen bei Fragen zum Thema Zahlung mit Coins gerne weiter.

Künstliche Intelligenz im Casino

Bislang ist das Thema VR im Online-Casino noch nicht richtig angekommen. Betreiber stellen trotzdem seit 2022 die Weichen für KI im virtuellen Gambling. Eine der ersten Maßnahmen ist die Integration von Chatbots. Diese realisieren einen vollautomatisierten Kundensupport und zwar ohne menschliche Hilfe. Das spart Gamblern und Betreibern Zeit und Geld ein.

Casinos spielen mittlerweile auf der Startseite Slots aus, die speziell den Besucher interessieren. Das ist mithilfe von personalisierter Werbung möglich, die wiederum auf Cookies und Anwender-Identifizierung basiert. Auch diese Umsetzung von Spieleangeboten hat ihre Wurzeln in KI. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz lässt sich demzufolge Werbung den individuellen Präferenzen der Gambler anpassen.

Natürlich funktioniert das auch über die mobilen Versionen der Casinos. Wer das nicht möchte, sollte etwa einen Adblocker einsetzen. Diese Zusatzprogramme und Plug-ins sind meist gratis erhältlich. Allerdings tun sich manche Webseiten schwer, wenn User den Werbe-Blocker aktivieren. Sie verweigern dann den Zugriff auf das eigene Profil oder erfordern das Schauen eines Videos. So stellen sie ihre Einnahmen weiterhin sicher.

Große Wettbewerber betreten den Glücksspielmarkt

Schon jetzt gibt es zahllose Anbieter von Glücksspielen im Netz. Dahinter verbergen sich vorrangig renommierte Spieleentwickler, die viele bereits aus dem Stadtcasino kennen. Andere namhafte Unternehmen gehören ebenso zu den Global Players der Glücksspielbranche.

Jetzt wollen es auch andere Firmen wissen. Ein gutes Beispiel ist Disney. Disney produziert seit Jahren vorwiegend Literatur, Filme, Spielzeuge und Hörspiele für die Kleinen. Nun hat der Spielzeug-Riese Interesse an der Gambling-Branche geäußert. Und damit nicht genug: Auch Netflix liebäugelt mit der extrem schnell wachsenden Welt der Glücksspiele. Der Streaming-Dienst möchte sich anders als Disney vermehrt auf die Kombination von Spiel und TV konzentrieren.

Mit Amazon tritt ein weiterer Marktguru hinzu. Das allumfassende Portal für Händler und Käufer stellt schon jetzt eine gigantische Vielfalt an Filmen und Serien zur Verfügung. Mit den Live-Übertragungen von Wettkämpfen im Bereich des Sports will Amazon eine Brücke zum Gambling schlagen. Zuschauer sollen schon bald auf ihre Lieblingsmannschaft wetten können. Ob Mikrowetten Teil des Angebots sein werden, ist fraglich.

Fazit zu den Glücksspiel-Neuerungen 2022

Das Jahr 2022 bringt schon jetzt coole Veränderungen mit sich. Der bisherige Höhepunkt ist sicherlich der Glücksspielstaatsvertrag, durch den Spieler nicht mehr auf internationale Casinos angewiesen sind. Und die Teilnahme im Online-Casino lohnt sich. Schließlich veröffentlichen Casinos ständig neue Spiele in verschiedenen Genres. Durch KI ermittelt der Computer die Vorlieben der Spieler. Diese sehen zuerst jene Spiele, die wahrscheinlich für sie in Frage kommen.

In Zukunft wird es vor allem beim Thema VR und Augmented Reality interessante Erweiterungen geben. Schon jetzt tüfteln die größten Unternehmen wie Amazon, Netflix und Disney an potenziell attraktiven Neuerungen. Innerhalb der nächsten Monate bis Jahre setzen sie vermutlich Unsummen ein und machen den Glücksspielmarkt noch viel schöner.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank