Current track
Title Artist


Oldtimer Meeting lockt Autoliebhaber nach Baden-Baden

Baden-Baden (pm/cmk) Autoliebhaber aufgepasst! Am Wochenende vom 12. bis zum 14. Juli verwandelt sich die Baden-Badener Innenstadt in ein riesiges Freilichtmuseum der Automobilgeschichte. Zum 43. Internationalen Oldtimer Meeting werden 360 historische Fahrzeuge aus ganz Europa erwartet - ein ausgedehntes Rahmenprogramm bietet zusätzliche Unterhaltung für Jedermann.

Symbolbild: Pixabay

Freilichtmuseum der Automobilgeschichte

Besucher haben auf dem „Concours d’élégance automobile“ die Möglichkeit alte Freunde zu treffen und neue Bekanntschaften zu schließen – und sich natürlich über ihre Lieblingsfahrzeuge auszutauschen. Ob historisches Cabriolet, Luxuswagen oder kleines Schnauferl, die gesamte Bandbreite der Automobilgeschichte wird in Baden-Baden vorgestellt. Und wer sich für die individuellen Geschichten hinter den einzelnen Fahrzeugen interessiert, der findet sicher auch erzählfreudige und leidenschaftliche Oldtimer-Besitzer.

Bentley mit Sonderschau

Ehrengastmarke ist in diesem Jahr Bentley. Die britische Traditionsmarke feiert 100 Jahre Geburtstag mit einer Sonderschau in Baden-Baden. Das Oldtimer-Meeting ist traditionsgemäß ein Concours d’élégance automobile. Die 120 schönsten Oldtimer werden hierbei mit Pokalen prämiert. Aber auch die Teilnehmer mit der weitesten Anreise oder der interessantesten Oldtimergeschichte“ werden ausgezeichnet. Die Jury berücksichtigt bei der Preisvergabe neben Zustand und Seltenheitswert der Oldtimer auch „Costumes d’époque“ oder eine Blumendekoration.

Nostalgische Gartenpartys inklusive

Die Siegerehrung im Anschluss an den Corso bildet den Abschluss und Höhepunkt des Oldtimertreffens am Sonntagnachmittag. Außerdem erwartet alle Anwesenden wieder ein spannendes Rahmenprogramm. Darunter auch die nostalgischen Gartenpartys im Baden-Badener Kurpark, bei denen die Automobil-Veteranen im abendlichen Dämmerlicht von 2.000 Lampions in anmutigen Glanz getaucht sein werden. Jazz-Musik und Modenschau tragen zur authentischen Atmosphäre bei und versetzen die Besucher in eine atemberaubende Zeit zurück.

Programm gibt es am gesamten Wochenende: Am Freitag von 17 bis 23 Uhr, am Samstag von 9 bis 23 Uhr und am Sonntag von 9 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet am Freitag für Erwachsene sechs Euro (Kinder vier Euro) und Samstag beziehungsweise Sonntag elf Euro (Kinder sechs Euro). Kinder bis acht Jahre zahlen keinen Eintritt.