Current track

Title

Artist


Foto: KMK / Jürgen Rösner

offerta 2018 – Die Region neu entdecken

Karlsruhe (pm) Mit der Region in den Dialog treten und in der eigenen (Wahl)heimat immer wieder Neues entdecken – das ist nicht nur Thema der Eröffnungsshow am 27. Oktober, sondern auch der gesamten offerta. An neun Tagen bis zum 4. November verwandeln über 830 Aussteller die Messe in ein Einkaufsparadies mit breitgefächertem Angebot und zahlreichen Events. Die Themen reichen von Freizeit & Mobilität (Halle 1), Bauen & Informieren (Halle 2) über Leben & Wohnen (Halle 3) bis hin zu Einkauf & Genuss (dm-arena). Die offerta lockt dieses Jahr mit neuen Highlights, wie den Sonderthemen „Backen & Naschen“ und „Craft Beer“, der Sonderfläche „erlebbare Mobilität“ sowie einem digitalen „Goodie-Bag“. Rund 140.000 Besucher werden in den Karlsruher Messehallen erwartet.

Einkaufs- und Erlebnismesse für die ganze Familie

Die offerta ist ein Schaufenster der Region und darüber hinaus. „Im Herbst ist offerta-Zeit: darauf freut sich ganz Karlsruhe! Unser bewährtes Konzept einer Einkaufs- und Erlebnismesse für die ganze Familie erfinden wir immer wieder neu. Dass die Besucher einerseits wissen, was sie erwartet, und andererseits jedes Mal etwas Neues entdecken können, macht die offerta so erfolgreich“, so Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH auf der offerta-Pressekonferenz. Auf der offerta zeigt sich die Region von ihrer besten Seite. Von der Pfalz über das Elsass bis in den Schwarzwald präsentieren die umliegenden Tourismusregionen ihre Ausflugsziele und Freizeitangebote. Erstmals veranstaltet der Treffpunkt Karlsbad-Waldbronn in Halle 3 am Montag, 29. Oktober, den Tag der Ausbildung. Mit dem Ziel, Fachkräftemangel zu bekämpfen und die regionale Wirtschaftskraft zu stärken, stellen renommierte Unternehmen, darunter Weltmarktführer, ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. Schüler der Abschlussklassen können sich an diesem Tag über Berufe, wie Mechatroniker/in, Informatiker/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in, bei den ausbildenden Unternehmen informieren.

Nachhaltigkeit und Elektromobilität

Seine Ausbildung hat Zimmerer Patrick Vester schon lange erfolgreich abgeschlossen. Der Geschäftsführer der „Holzmeister“ präsentiert auf der offerta Bau- und Sanierungsmöglichkeiten aus Holz. Er setzt sich für nachhaltiges und dabei wirtschaftliches Bauen ein, wobei ihm das Engagement für den Holzbau besonders am Herzen liegt: „Der Werkstoff Holz bietet uns die Möglichkeit, neuen Wohnraum zu schaffen ohne zusätzliche Flächen zu versiegeln. Für verdichtetes und urbanes Bauen ist Holz deshalb besonders geeignet“. Im Themenbereich Bauen & Informieren in Halle 2 erhalten Besucher Expertenberatung und finden unterschiedlichste Produkte und Dienstleister zu Neubau, Sanieren und Renovieren. Nachhaltig unterwegs sind die Karlsruher nicht nur beim Bauen und Sanieren. Auf der neuen Sonderfläche „erlebbare Mobilität“ in Halle 2 wird täglich das Fahrzeug des Tages vorgestellt. Mit dabei ist unter anderem der Mitsubishi Outlander Plug In ausgestellt bei Autohaus Brenk – ein Hybridfahrzeug aus Elektroantrieb und Benziner. Auf einem Segway-Parcours der Sonderfläche erleben Interessierte Elektromobilität live und können ihre Geschicklichkeit testen. Für mobile Vielfalt auf der Sonderfläche sorgen neben Sportwagen, wie dem Porsche 911, auch Quads sowie der neue Honda CRV, der nach seiner Deutschlandpremiere erstmals auf einer deutschen Publikumsmesse zu sehen ist.

Neu: Backen und Naschen

Zwei neue Sonderthemen können die Besucher in der dm-arena entdecken. Am ersten offerta-Wochenende (27. und 28.10.) dreht sich alles um „Backen & Naschen“. Zahlreiche Backutensilien, wie Ausstechformen, Tortenständer und Spritzbeutel, Backbücher sowie diverse Leckereien können direkt auf der Messe gekauft werden. Mitten drin „Der Gelbfüßler“ – Karlsruher Thomas Kessel erfand eine Praline in badischen Farben und in der Form eines Fußes, die als neue Spezialität Baden in der Welt bekannter machen soll. Bisher nur in der Tourist-Information Karlsruhe erhältlich, kommen nun auch offerta-Besucher in den Genuss der Himbeer-Passionsfrucht-Praline von Konditor Mario Köhler. „Badens Herz auf der Zunge“ ist aber nicht nur lecker, sondern eine tatsächliche Herzensangelegenheit: 20 Prozent der Einnahmen spendet Erfinder Thomas Kessel an wohltätige Zwecke. „Für mich steht die soziale Idee des Gelbfüßlers im Vordergrund. Am 5. Oktober konnten wir bereits den ersten Check im Wert von 3.000 Euro an die Karlsruher Tafel übergeben.“ Einen schönen Gegensatz zum süßen Gelbfüßler bietet das zweite Sonderthema „Craft Bier“ (1. bis 4. November). Auch hier liegt der Fokus vor allem auf der Braukunst aus der Region – neun Mikrobrauereien, zum Beispiel aus Karlsruhe, Stuttgart und Freiburg präsentieren ihre handwerklich und mit viel Liebe gebrauten Craft-Beer-Sorten.

Digitale Vorzüge genießen
Auch im Online-Bereich entwickelt sich die Messe stetig weiter: Besucher können durch ein digitales „Goodie-Bag“ auf der Messe viele Vorteile genießen. Wie in einem klassischen Gutscheinheft gibt es unter anderem Rabatte und Sonderangebote, die beim Aussteller am Stand eingelöst werden können.

Weitere Informationen unter:
www.offerta.infound www.facebook.com/offerta.messe