Current track
Title Artist


Zigarettendiebe stehen in Karlsruhe vor Gericht

Karlsruhe (pol/msch) - Vier Männer im Alter zwischen 22 und 41 Jahren müssen sich ab Montag vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten, weil sie Zigarettenautomaten entwendet und aufgebrochen haben sollen. Dabei haben sich die Langfinger auch an Automaten in Karlsruhe und Ettlingen vergriffen.

Foto: Symbolbild/Matton Images

Gesamtschaden von über 110.000 Euro

Die Anklage lautet auf schweren Bandendiebstahls und Sachbeschädigung. In insgesamt 70 Fällen sollen die vermeintlichen Täter  im süddeutschen Raum zugeschlagen und dabei Zigaretten und Bargeld erbeutet haben.  Der Gesamtschaden, der durch die Diebstähle entstanden ist, beläuft sich auf über 110.000 Euro. Zwei der Angeklagten sind bereits im März diesen Jahres festgenommen worden, die beiden anderen gingen den Ermittlern im Juni ins Netz. Alle vier Verdächtigen sitzen seitdem in Untersuchungshaft.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.