Current track
Title Artist


Lange Staus nach Auffahrunfall auf A5 bei Ettlingen

Ettlingen/A5 (pol/cmk) Zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen und langen Staus kam es am Dienstagmorgen auf der Autobahn 5 auf der Höhe von Ettlingen. Grund dafür war ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen im Baustellenbereich. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall nur eine Person leicht verletzt, der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Durch den Unfall bildeten sich zeitweise lange Rückstaus auf der A5. Symbolbild: Gellinger / Pixabay

  • Weitere Beiträge in: Ettlingen

Frau löst Kettenreaktion aus

Wie die Feststellungen der Autobahnpolizei ergeben haben, fuhr eine 49 Jahre alte Kleinbusfahrerin im “stop-and-go-Verkehr” aus Unachtsamkeit und zu geringem Sicherheitsabstand auf das Fahrzeug einer 25-Jährigen auf, welches dann wiederum gegen den Kleintransporter eines 51 Jahre alten Mannes geschoben wurde.

Eine leicht verletzte Person

Die 25-jährige Pkw-Fahrerin trug dabei leichte Verletzungen davon. Die Fahrzeuge beider Frauen waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtschaden liegt bei gut 10.000 Euro.