Kulinarisches Paradies in Ettlingen: Start des 6. Champagnerfests

Kulinarisches Paradies in Ettlingen: Start des 6. Champagnerfests

Ettlingen (pm/mt) - Am Wochenende verwandeln sich in Ettlingen der Schlossvorplatz und die Schlossgartenhalle in ein kulinarisches Paradies, ganz im Zeichen des Nachbarlandes. Zum 6. Mal findet das Champagnerfest statt, zu dem sieben Winzer aus der Nähe von Epernay mit dem Gold der Marne in Gepäck anreisen werden.

Foto: Stadt Ettlingen/Amt für Marketing und Kommunikation

Französischer Markt auf Schlossvorplatz

Abgerundet wird das Champagnerfest vom Französischen Markt auf dem Schlossvorplatz. Ab heute bis Samstag gibt es an zwölf Ständen kulinarische Spezialitäten aus Frankreich zu kaufen, angefangen bei Pasteten und Terrinen über Käse aus den Pyrenäen und Savoyen bis zu provenzalischen Backwaren und Süßigkeiten wie Macarons oder Nougat aus Montélimar. Duftende Seifen aus der Provence und Lavendelprodukte sorgen für französisches Flair. Für den Hunger gibt es auch noch Flammkuchen und Crêpes.

Eröffnung des Champagnerfests

Die Eröffnung des Champagnerfests ist am Samstag um 11 Uhr. Die Pforten der Schlossgartenhalle sind an diesem Tag von 11 bis 21 Uhr geöffnet und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. In dieser Zeit können die Spitzenerzeugnisse von Salmon, Gonet, Rogge-Cereser, Jacquinot, Derouillat, Charbaut und Hennequin verkostet und gekauft werden. Im Gegensatz zum letzten Jahr gibt es dieses Mal keine Maskenpflicht. Um trotzdem für etwas Sicherheit zu sorgen, haben sich die Organisatoren für die 3 G-Regel entschieden. Die Eintrittskarte kostet 18 Euro. Mit enthalten im Preis ist ein Champagnerglas und die Möglichkeit, unterschiedlichste Champagner zu verkosten.

Das sind die Specials

Am Samstag um 14 Uhr vermitteln die Masterclasses von Sommelier und Champagnerbotschafter Nils Lackner tiefere Erkenntnisse über das prickelnde Getränk. Um 17 Uhr gibt es das Special "La vie en rose" rund um den Rosé-Champagner. Am Sonntag heißt es bei Nils Lackner dann um 13 Uhr "Champagner in der modernen Kultur". Alle Masterclasses kosten 35 Euro pro Person, der Eintritt ist inbegriffen.

Preissausschreiben und Champagnermenus

Außerdem gibt es ein Preisausschreiben, bei dem als Gewinne Produkte aus der Partnerstadt winken. Am Freitag wird die Ettlinger Gastronomie wieder Champagnermenus zaubern. Beteiligt sind die Küchenchefs des Hotels Erbprinz, der Ratsstuben, des Pot au Feu, Hartmaier's, und der Kleinen Kaffeeblüte. Erstmals mit dabei ist die Kostbar und das Watts bietet am Wochenende ein Champagner-Special an. Mehr Informationen finden Sie auf den Internetseiten der beteiligten Restaurant und auf der Homepage der Stadt Ettlingen.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank