Current track
Title Artist


Zwei Exhibitionisten in Pforzheim und Freudenstadt unterwegs

Pforzheim/Freudenstadt (pol/lk) - Mit der Sommersonne kommen auch wieder die Sittenstrolche - gleich zwei Fälle von Exhibitionisten beschäftigen momentan das Polizeipräsidium Pforzheim. Am Mittwochmorgen hat ein Unbekannter vor zwei Frauen in Freudenstadt onaniert. Und am Mittwochabend hat in Pforzheim ein Autofahrer eine Jugendliche belästigt.

Foto: Symbolbild/Fotolia

Unbekannter onaniert auf Waldparkplatz

Der erste Fall hatte sich am Mittwochmorgen gegen 9:15 Uhr im Bereich des Waldparkplatzes Hüttenteich in Freudenstadt ereignet. Ein Mann stand dort neben seinem Fahrzeug und onanierte vor zwei Frauen. Bei dem Auto soll es sich um einen weißen Kombi älteren Modells gehandelt haben. Die beiden Frauen beschrieben den Mann als etwa 24 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß, schmächtige Gestalt, dunkle kurze Haare und mit einem schwarzen Langarmoberteil bekleidet. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können.

Jugendliche wird sexuell belästigt

Am Mittwochabend wurde dann eine Jugendliche in der Pforzheimer Theaterstraße sexuell belästigt. Dort saß ein Mann an der Ecke Emma-Jäger-Straße in seinem geparkten Mercedes und machte Handbewegungen, als würde er onanieren. Als die 16-Jährige am Mercedes vorbei lief, stöhnte der Mann laut und schaute das Mädchen dabei an. Die Polizei konnte den 28-Jährigen festnehmen. Allerdings werden auch hier Zeugen der Tat gesucht.