Current track
Title Artist


Vorarbeiten fertig: Montag Startschuss für Neubau des Karlsruher Wildparkstadions

Karlsruhe (pm/as) Gerichtsstreit hin oder her: Wie geplant beginnt nach den Vor- und Abrissarbeiten jetzt der Neubau am Karlsruher Wildparkstadion.  Am kommenden Montag hat die Stadt deswegen vor Ort eingeladen - dann ist erster Spatenstich an der Ostkurve.

Foto: agn Niederberghaus & Partner GmbH

Bauplan wird eingehalten

Die Stadt Karlsruhe feiert den nächsten Meilenstein des Stadionneubaus im Wildpark: Nach erfolgreichem Abschluss der Vorabmaßnahmen kann das Baufeld termingerecht an den Totalunternehmer, die BAM Sports GmbH, übergeben werden. Seit November 2018 waren Abriss- und Vorarbeiten im Gange. Jetzt startet der eigentliche Vollumbau des Stadions.

So sieht das künftige Wildparkstadion in Karlsruhe von innen aus. Foto: agn Niederberghaus & Partner GmbH

So sieht das künftige Wildparkstadion in Karlsruhe von innen aus. Foto: agn Niederberghaus & Partner GmbH

Erster Spatenstich in der Ostkurve

Den Startschuss dazu geben Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Baubürgermeister Daniel Fluhrer im Beisein der Verantwortlichen von BAM Sports und Karlsruher SC am Montag, 9. Dezember. Dann erfolgt ein symbolischer Spatenstich in der Ostkurve. Wenn nichts unvorhergesehenes dazwischen kommt, soll das neue Wildparkstadion bis 2022 stehen.