Verkaufsoffene Sonntage und verschiedene Märkte in der Region

Verkaufsoffene Sonntage und verschiedene Märkte in der Region

Rastatt/Pforzheim/Ettlingen (pm/lk) - Der Frühling hält Einzug, die Corona-Maßnahmen fallen und passend dazu gibt es in Rastatt und Pforzheim an diesem Wochenende einen verkaufsoffenen Sonntag. Abgerundet wird das Angebot mit Frühlings- und Kunsthandwerkermarkt sowie Oldtimershow oder Rock`n´Roll-Atmosphäre. In Ettlingen steigt das Champagnerfest.

Foto: Paul Gärtner

Verkaufsoffener Sonntag in Rastatt

Offene Geschäfte, Frühlingsmarkt, Kunsthandwerkermarkt und dazu noch ein Spiel- und Spaßangebot für Kinder: Am Sonntag ist beim Verkaufsoffenen Sonntag in Rastatts Innenstadt einiges geboten. Von 13 bis 18 Uhr ist Shoppingvergnügen angesagt. Die Einzelhändler locken mit tollen Angeboten und zahlreichen Aktionen. Bereits um 11 Uhr starten der große Frühlingsmarkt auf dem Marktplatz sowie der Kunsthandwerkermarkt auf dem Paradeplatz hinter dem Historischen Rathaus. Hier gibt es handgemachte Sachen und Handwerkskunst aus der Region sowie Leckereien und Lebensmittel aus eigener Herstellung. Rund um das Museumstor gibt es Spielangebote für Kinder, der Gewerbeverein RA³ stellt sich vor und in der Schlossachse ist die traditionelle Oldtimershow.

18. Pforzheimer Wirtschaftswunder

Bislang im Herbst - ist das Wirtschaftswunder von nun an immer im Frühjahr jeden Jahres. Dann werden in der Pforzheimer City die 1950er und 1960er Jahre wieder zum Leben erweckt. Die Innenstadt steht am Sonntag von 13 bis 18 Uhr ganz im Zeichen von Elvis, Pettycoats und Cadillacs. Lassen Sie sich von der außergewöhnlichen Atmosphäre des Rock`n´Roll Zeitalters begeistern und shoppen Sie die neuen Frühlings- oder Sommerkollektionen, etwas Praktisches für den Haushalt oder ausgefallene Geschenkideen. Restaurants und Cafés laden zu einer gemütlichen Pause ein. Auch günstige Tagespauschalen in den Parkhäusern versprechen einen entspannten Einkaufsbummel.

Champagnerfest in Ettlingen

Am Wochenende verwandeln sich in Ettlingen der Schlossvorplatz und die Schlossgartenhalle in ein kulinarisches Paradies: Zum 6. Mal findet das Champagnerfest statt, zu dem sieben Winzer aus der Nähe von Epernay mit dem Gold der Marne in Gepäck anreisen werden. Das Fest wird am Samstag um 11 Uhr eröffnet. Die Pforten der Schlossgartenhalle sind an diesem Tag von 11 bis 21 Uhr geöffnet und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Diesmal gibt es keine Maskenpflicht. Um trotzdem für etwas Sicherheit zu sorgen, haben sich die Organisatoren für die 3 G-Regel entschieden. Die Eintrittskarte kostet 18 Euro. Mit enthalten im Preis ist ein Champagnerglas und die Möglichkeit, unterschiedlichste Champagner zu verkosten. Abgerundet wird das Champagnerfest vom Französischen Markt auf dem Schlossvorplatz. Bis Samstag gibt es an zwölf Ständen kulinarische Spezialitäten aus Frankreich.

Kulinarisches Paradies in Ettlingen: Start des 6. Champagnerfests


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank