Current track
Title Artist


VBK nutzen die Sommerferien für zahlreiche Gleisbauarbeiten

Karlsruhe (pm/lk) - Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe - kurz VBK - nutzen die bald anstehenden Sommerferien, um zahlreiche Instandhaltungsarbeiten durchzuführen. In der Zeit, wenn keine Schüler und auch nur wenig Pendler unterwegs sind, soll der barrierefreie Ausbau vieler Haltestellen vorangetrieben werden. Insgesamt gibt es vier Schwerpunkte: die Karlsruher Weststadt im Bereich der Yorckstraße, die Strecke in Richtung Rheinstetten, sowie die Karlstraße zwischen Europaplatz und Mathystraße. Die Baumaßnahmen dauern vom 30. Juli bis 13. September. Außerdem wird vom 30. Juli bis 24. August im Albtal gebaut.

Foto: Symbolbild/VBK

Karlsruher Westen

Der Bereich ab der Haltestelle Mühlburger Tor ist in Richtung Hochstetten, Rheinstetten und Siemensallee gesperrt. Von den Arbeiten betroffen sind die Linien S1, S2 und S11, sowie die Trambahnen 2, 3 und 4. Außerdem werden die Haltestellen Moltkestraße/Städtisches Klinikum und Kußmaulstraße/Städtisches Klinikum barrierefrei ausgebaut. Die betroffenen Bahnlinien werden während der Bauarbeiten umgeleitet beziehungsweise durch Busse ersetzt.

Karlstraße

In der Karlstraße setzt die KASIG ihre dort im Frühjahr begonnenen Arbeiten für die Kombilösung fort. Deshalb bleibt die Karlstraße zwischen den Haltestellen Europaplatz und Mathystraße weiterhin für den Bahnverkehr gesperrt. Ab dem 13. September sollen dann die Gleise in der Karlstraße wieder befahrbar sein.

Rheinstetten

In Rheinstetten setzen die VBK während der Sommerferien zahlreiche Bauprojekte zur Modernisierung der Bahninfrastruktur um. Ein Schwerpunkt der Arbeiten liegt im Knotenpunkt zwischen Rappenwörtstraße und Hans-Thomas Straße. Dort werden die Fahrleitungsanlagen überholt, Gleise und Weichen erneuert. An der Haltestelle Mörsch Römerstraße werden zwei Weichen erneuert. Zudem werden an den Haltestellen Mörsch Merkurstraße und Forchheim Hallenbad neue Schwellen eingebaut. Parallel finden auch in Reinstetten umfangreiche Straßenbauarbeiten statt.

Rheinstrandsiedlung

In der Rheinstrandsiedlung bauen die VBK den Bahnübergang August-Dosenbach-Straße auf Höhe der Haltestelle Thomas-Mann-Straße um. Die Ein- und Ausfahrtweiche in der Wendeschleife Hammäcker wird erneuert und an der Haltestellen Dornröschenweg werden die Gleise ausgetauscht. Infolge dieser Arbeiten und einer dafür erforderlichen Streckensperrung endet die S2 an der Haltestelle Mühlburger Tor. Dort wird sie zur Tram 2 und fährt über Schillerstraße und ZKM zum Hauptbahnhof. Die übliche Fahrstrecke der S2 wird ab dem Mühlburger Tor ersatzweise durch die Buslinien 13 und 14 bedient. Die Linie 13 verkehrt im Bereich bis Rheinstetten ohne Halt an der Rheinstrandsiedlung, die Linie 14 pendelt zwischen Mühlburger Tor und Karl-Delisle-Straße.

Albtal

Parallel zu den Maßnahmen in Karlsruhe und Rheinstetten finden vom 30. Juli bis 24. August Bauarbeiten auf der Strecke der S1 im Albtal statt. Wegen Gleisbaumaßnahmen muss die Stadtbahnstrecke zwischen den Haltestellen Ettlingen Stadt und Bad Herrenalb in beide Richtungen vollständig gesperrt werden. Die eigentliche Baumaßnahme beginnt ab Busenbach. Die Bahnen werden zwischen dem Ettlinger Stadtbahnhof und Bad Herrenalb durch Busse ersetzt.