Current track
Title Artist


Unbekannter wirft Gegenstand von Autobahnbrücke bei Rastatt

Rastatt/A5 (pol/cmk) Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend Glück im Unglück. Der Mann war auf der A5 in Richtung Süden unterwegs, als bei Rastatt plötzlich ein Gegenstand auf seiner Windschutzscheibe einschlug. Der Fahrer bemerkte in diesem Zusammenhang eine unbekannte Person, die auf der Autobahnbrücke "Rauentaler Straße" stand und den Gegenstand vermutlich herunter geworfen hatte. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild: Adobe Stock

Gegenstand auf Windschutzscheibe eingeschlagen

Gegen 18:30 Uhr war der Mann mit seinem Audi auf der mittleren Spur der A5 in Richtung Süden unterwegs, als ein Unbekannter von der Autobahnbrücke "Rauentaler Straße" bei Rastatt einen unbekannten Gegenstand auf die Fahrbahn herab warf. Die Windschutzscheibe wurde im Bereich der Beifahrerseite getroffen und beschädigt, glücklicherweise aber nicht durchschlagen. Der Autofahrer konnte auf der Brücke eine Person erkennen, die er als etwa 1,80 Meter groß beschrieb. Die unbekannte Person trug darüber hinaus eine Jacke, die jedoch nicht näher beschrieben werden konnte.

Zeugen gesucht

Die Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl haben die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr aufgenommen und bitten Zeugen, die verdächtige Personen in diesem Bereich wahrgenommen haben, sich unter der Telefonnummer 07223 80847-0 zu melden.