Current track
Title Artist


Trickreiche Einbrecherinnen in Pforzheim unterwegs

Pforzheim (pol/lk) - Die Polizei in Pforzheim warnt aktuell vor trickreichen Wohnungseinbrechern. Durch geschicktes Austauschen der Wohnungsschlüssel ist es zu einem Einbruch bei einer 77-jährigen Rentnerin gekommen.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Schlüssel vertauscht

Das 77-jährige Opfer ist am Dienstagnachmittage um 15:45 Uhr im Bereich der Auerbrücke in der Südstadt von zwei unbekannten Frauen angesprochen worden. Sie gaben vor, dass sie Probleme mit dem Reißverschluss ihrer Handtasche hätten und fragten als Hilfe zum Öffnen der Tasche nach einem Schlüssel. Die sorglose Dame gab ihren Wohnungsschlüssel heraus und auf Nachfrage zeigte sie wohl auch ihren Ausweis. Während eine der unbekannten Frauen den Ort verließ, verwickelte die andere ihr Opfer weiter in ein Gespräch.

Wohnung durchwühlt

Anschließend ist die 77-Jährige zu ihrer Wohnung in der Holzgartenstraße gegangen. Zu Hause musste sie feststellen, dass ihr Wohnungsschlüssel ausgetauscht wurde, da ihrer nicht mehr passte. Ihre Befürchtungen bewahrheiteten sich wenig später, nachdem sie mit einem Ersatzschlüssels in ihre Wohnung kam. Die Wohnräume waren komplett durchwühlt worden. Offensichtlich wurde aber nichts gestohlen.

Polizei sucht Zeugen

Die beiden Frauen werden als etwa 25 bis etwa 30 Jahre alt und mit etwa 1,80 Meter als recht groß beschrieben. Sie waren gut gekleidet und sprachen sehr gut deutsch. Mehr ist nicht bekannt. Wer Hinweise zu dem Duo geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Pforzheim-Süd.