Toter Hund aus Staustufe Iffezheim geborgen

Iffezheim (pol/lk) - Bei Säuberungsarbeiten ist am Dienstagmorgen ein toter Hund aus der Staustufe bei Iffezheim geborgen worden.

Foto: Symbolbild/Archiv

Toter Hund aus Schleuse geborgen

Am Dienstagmorgen ist bei Säuberungsarbeiten an der Staustufe, oberhalb der Schleuse, ein toter Hund geborgen worden. Nach einer ersten Einschätzung könnte es sich bei dem Kadaver um einen Rüden der Rasse "Amercian Bullterrier" handeln. Der Tierkörper dürfte schon längere Zeit im Wasser gelegen haben.

Hinweise zu Herkunft oder Halter

Bislang liegen keine Erkenntnisse zur Herkunft des Hundes beziehungsweise zu dessen Eigentümer vor. Personen, die Hinweise geben können, sollten sich bitte unter der Rufnummer 07229/697214 bei den Ermittlern der Polizeihundeführerstaffel in Rheinmünster melden.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank