Current track
Title Artist


Tödlicher Unfall auf der A8 zwischen Pforzheim und Karlsbad

Pforzheim/Karlsruhe (pol/dpa/lk) - Bei einem Unfall auf der A8 zwischen Pforzheim-West und Karlsbad ist eine 18-Jährige gestorben, zwei Männer wurden schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei fuhr der 24 Jahre alte Fahrer am Mittwoch mit seinem 19-jährigen Bruder und der 18-jährigen Beifahrerin in Richtung Karlsruhe, als das Fahrzeug mit der linken Seite die Betonleitwand berührte. Der Wagen schleuderte über die Fahrbahn, geriet auf eine Böschung, überschlug sich, rutschte auf die Fahrbahn zurück und blieb auf dem Dach liegen. Die 18-Jährige starb noch an der Unfallstelle, der Fahrer und sein Bruder wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Nach ersten Erkenntnissen fuhr das Auto zu schnell.

Foto: Igor Myroshnichenko/ Einsatz-Report24

Vermutlich zu schnell gefahren

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es von Dienstag auf Mittwoch Nacht um 01:08 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlußstellen Pforzheim-West und Karlsbad gekommen. Der 24-jährige Fahrer eines Seat Leon war mit seinem 19-jährigen Bruder und einer 18-jährigen Beifahrerin in Richtung Karlsruhe unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit berührte das Fahrzeug mit der linken Seite die Betongleitwand, die als Fahrbahnteiler dient.

Mädchen verstirbt an Unfallstelle

Der Seat schleuderte, kam über alle drei Fahrstreifen nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf die Böschung, überschlug sich, rollte auf die Fahrbahn zurück und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der Fahrer und sein jüngerer Bruder wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die 18-jährige Beifahrerin verstarb noch an der Unfallstelle.

Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang

Zur genauen Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Der rechte und der mittlere Fahrstreifen mussten für mehr als vier Stunden für Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung voll gesperrt werden. Der Verkehr in Fahrtrichtung Karlsruhe wurde auf dem linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt. An dem Wagen entstand Totalschaden. Die Polizei nimmt Zeugenhinweise zum Unfallgeschehen entgegen.


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.