SEK-Einsatz in Wiesloch - die neue welle

SEK-Einsatz in Wiesloch

Wiesloch (er24/jw) - Heute kam es in Wiesloch zu einem größeren Polizeieinsatz, als sich eine Person bewaffnet in einem Zimmer verschanzt.

Foto: Einsatz-Report24 / Marvin Riess

Polizei, SEK und Hubschrauber im Einsatz

Sonntagabend gegen 18 Uhr im Psychatrischen Zentrum Nordbaden (PZN) hatte sich eine Person in einem Zimmer verbarrikadiert. Aufgrund der dortigen Bedrohungslage musste ein Großaufgebot an Polizei eingreifen, unter anderem dem Spezialeinsatzkommando (SEK). Ebenso ein ein Polizeihubschrauber ist im Einsatz gewesen.

Entwarnung für Mitpatienten und Bevölkerung

Der Patient konnte durch die Spezialeinheit überwältigt und in Gewahrsam genommen werden. Er verbleibt in überwachter ärztlicher Obhut. Laut Polizei bestand keine Gefahr für weitere Personen oder für die Bevölkerung. Gegen 20 Uhr gab das Psychiatrisches Zentrum Nordbaden via SMS Entwarnung und meldete den Einsatz für beendet.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank